Sechstes Tango-Festival Münster vom 18. bis 21. Juli
Der Tango und die Frauen

Münster -

Tango, das ist pure Leidenschaft auf der Tanzfläche. Männern und Frauen kommen dabei höchst unterschiedliche Rollen zu. Die Rolle der Frau steht im Mittelpunkt des sechsten Tango-Festivals, das vom 18. bis 21. Juli stattfindet und zahlreiche internationale Gäste nach Münster lockt.

Freitag, 12.07.2019, 10:00 Uhr
Von Jürgen Kühne stammt dieses Bild zum Leitthema: „Die Frau im Tango“.
Von Jürgen Kühne stammt dieses Bild zum Leitthema: „Die Frau im Tango“. Foto: Jürgen Kühne

Zum sechsten Mal findet in diesem Jahr vom 18. bis 21. Juli (Donnerstag bis Sonntag) das Tango-Festival Münster statt. Veranstalter ist der Verein Tango Pasión unter Leitung Katja Usunov und Salvatore Vaccaro.

„Namhafte internationale Tangolehrer bieten Unterricht in Workshops an und tanzen Showeinlagen während der täglich stattfindenden Tanzabende“, heißt es in der Ankündigung.

European Tango-Contest

Ein besonderer Höhepunkt sei der European Tango-Contest mit Teilnehmern aus 14 europäischen Ländern. „Damit ist der Contest in Münster der Tangowettbewerb mit den meisten Vertretern verschiedener Nationalitäten nach der Weltmeisterschaft in Buenos Aires“, so Katja Usunov.

Zum Festival gehören auch die Tango-Kultur-Tage, in diesem Jahr unter dem Motto „Die Frau im Tango“. Tango-Expertin Theresa Faus präsentiert Tangos mit Frauen als Autorinnen und Interpretinnen und erläutert, warum diese so selten sind. Darüber hinaus spricht sie über das Bild der Frauen in Tangotexten.

Ausstellung „aus dem weiblichen Blickwinkel“

Mit von der Partie sind auch Autor Michael Groß sowie die beiden Berliner Künstler Caroline Roling und Jürgen Kühne. Sie präsentieren Bilder, „die die Faszination des Tango Argentino aus dem weiblichen Blickwinkel heraus“ darstellen sollen.

Die Ausstellung wird am 18. Juli (Donnerstag) um 20 Uhr im Tango Pasion, Bennostraße 7, eröffnet, unmittelbar danach das Festival selbst. Während des Festivals sind weitere Bilder am zweiten Standort in der Residenz, Hansestraße 7, zu sehen.

Das detaillierte Programm ist im Internet zu finden.  

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6770659?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker