Doping im Breitensport
Wettkampf für das Ego

Münster -

Beim weltweit größten Kongress der Sportpsychologen an der Universität ist in dieser Woche Doping im Fokus. Und das ist beileibe nicht nur ein Thema im Spitzensport. Von Karin Völker
Donnerstag, 18.07.2019, 06:00 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 18.07.2019, 06:00 Uhr
Doping spielt auch im Breitensport eine Rolle.
Doping spielt auch im Breitensport eine Rolle. Foto: dpa
Es fängt mit der Schmerztablette vor dem Handballspiel der Thekenmannschaft an, oder der Aspirinpille vor dem Freizeitlauf. Oder mit dem Eiweißpräparat, das es im Fitnessstudio zu kaufen gibt. „Es fängt harmlos an und mündet nicht selten in stark gesundheitsgefährdendes Verhalten“, sagt Dr.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6786587?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker