Ausbesserungsarbeiten
Vollsperrung „Am Stadtgraben“ in der Nacht

Münster -

Autofahrer aufgepasst: In den Nächten vom 5. bis einschließlich 9. August (Montag bis Freitag), jeweils zwischen 21 und 5 Uhr, setzt das Amt für Mobilität und Tiefbau die Fahrbahn der Straße „Am Stadtgraben“ zwischen Georgskommende und Universitätsstraße instand. Dazu wird der Abschnitt gesperrt. Das gilt aber nicht für alle.

Freitag, 02.08.2019, 12:17 Uhr aktualisiert: 02.08.2019, 12:25 Uhr
Ausbesserungsarbeiten: Vollsperrung „Am Stadtgraben“ in der Nacht
Oft ist die Straße am Stadtgraben verstopft mit Autos, ab dem 5. August müssen Autofahrer für eine Woche nachts wegen einer Vollsperrung jedoch einen Umweg fahren. Foto: Ahlke

In den Nächten vom 5. bis einschließlich 9. August jeweils von zwischen 21 und 5 Uhr wird der Abschnitt zwischen Georgskommende und Universitätsstraße instand gesetzt. In dieser Zeit ist der Stadtgraben voll gesperrt, tagsüber ist die Straße befahrbar. Der Rad- und Fußgängerverkehr kann die Baustelle laut städtischer Pressemitteilung zu jeder Zeit passieren.

Die Umleitung führt demnach über die Adenauerallee, Himmelreichallee, Hüffer- und Gerichtsstraße zum Kreuzungsbereich Universitätsstraße / Schlossplatz. 

Damit die Zufahrt zu den Parkflächen Georgskommende auch nach 21 Uhr gewährleistet ist, wird die dort vorgeschriebene Fahrtrichtung umgekehrt: Dort parkende Verkehrsteilnehmer können über den Bispinghof zur Universitätsstraße gelangen. Das Amt für Mobilität und Tiefbau bittet die Verkehrsteilnehmenden und Anlieger, sich auf die veränderte Situation einzustellen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6822435?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker