Münsteraner bei RTL-Show "Die Bachelorette"
Der eifersüchtige Karrieretyp beobachtet still

Münster -

Der Ehrgeiz und das Selbstbewusstsein von Luca Gottzmann haben ihm schon zu einer beachtlichen Karriere verholfen. Bei der Flirt-Show "Die Bachelorette" fällt er aktuell noch anders auf.

Freitag, 02.08.2019, 15:21 Uhr aktualisiert: 02.08.2019, 16:20 Uhr
Münsteraner bei RTL-Show "Die Bachelorette": Der eifersüchtige Karrieretyp beobachtet still
Bachelorette-Kandidat Luca Gottzmann. Alle Infos zu "Die Bachelorette" im Special bei RTL.de: https://www.rtl.de/cms/sendungen/show/die-bachelorette.html Foto: TV Now

Luca Gottzmann ist mittlerweile in Runde 4 der RTL-Show „Die Bachelorette“ angelangt. Im Vorfeld beschrieb er sich als zielstrebig, selbstbewusst und abenteuerlustig. Doch wie schlägt der 25-jährige Münsteraner sich nun wirklich?

Bei seinem ersten und bisher einzigen Gruppendate in der dritten Folge fällt sein zuvor genanntes Selbstbewusstsein ziemlich unter den Tisch, denn: Er ist eifersüchtig.

Während seine Mitstreiter sich bei einem Fotoshooting an die 26-jährige Gerda Lewis ranschmeißen, wirkt der junge Unternehmer verkrampft und bedarf Extraanweisungen. „Man sieht halt auch einen anderen Mann mit ihr - da geht's einem einfach nicht gut“, rechtfertigt er seine Zurückhaltung.

Allgemein fällt der Münsteraner durch sein rationales, erwachsenes und aufmerksames Verhalten auf. Während Mitstreiter wie Oggy und Daniel sich häufig in die Haare kriegen, bleibt er als stiller Beobachter im Gedächtnis.

Erste Schwärmereien

Bei dem Betriebswirt scheint es bereits gefunkt zu haben. Neben der Eifersucht beim Fotoshooting lässt ihn die „Nacht der Rosen“ ziemlich erstarren. Erst als Drittletzter wird Luca Gottzmann in die nächste Runde gebeten. Sein Aufatmen zeugen von seinen Gefühlen.

Doch eines fällt auf: Bisher nimmt Luca Gottzmann noch keine Chance wahr, sich persönlich mit der Ex-Topmodelkandidatin zu unterhalten. Auch bei dem Gruppendate bleibt er schweigsam im Hintergrund.

In den Einzelinterviews hingegen betont er laufend sein Interesse an der Blondine. Zu sehen ist davon bislang nichts - er spielt weiterhin defensiv.

Wie weit ihn diese Taktik bringen wird, erweist sich in den kommenden Folgen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6823064?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker