Polizei sucht Zeugen
Dieb reißt 23-Jährigem Geldscheine aus der Hand

Münster -

Gerade hatte der 23-Jährige Geld abgehoben, da war es auch schon wieder weg: Laut Polizeimeldung hat ein Unbekannter dem jungen Mann die Scheine am Sonntagnachmittag (4. August) gegen 17 Uhr vor dem Hauptbahnhof aus der Hand gerissen. Mit einer Täterbeschreibung sucht die Polizei nach dem Täter.

Montag, 05.08.2019, 11:59 Uhr aktualisiert: 05.08.2019, 12:04 Uhr
Polizei sucht Zeugen: Dieb reißt 23-Jährigem Geldscheine aus der Hand
Symbolbild Foto: Holger Hollemann/dpa

Der 23-Jährige hatte das Geld laut Polizei zuvor bei einer Bank am Berliner Platz abgeholt. Plötzlich kam der Unbekannte auf ihn zu und entriss ihm unvermittelt die Scheine. Mit der Beute flüchtete der Täter in den Hauptbahnhof.

So beschreibt die Polizei den Dieb: Er ist ungefähr 1,80 Meter groß und hat eine kräftige Statur. Der Mann ist etwa 30 Jahre alt, hat eine dunkle Hautfarbe und Dreadlocks. Zum Zeitpunkt der Tat war er mit einem grauen Kapuzenpullover bekleidet. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6828844?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker