Treibgut-Festival
Rückkehr in den Schlossgarten

Münster -

Das Treibgut-Wochenende am Hafenkai ist kaum verklungen, da geht die Konzertreihe bereits in die nächste Runde. Am Samstag (10. August) ab 18 Uhr zieht das Singer-Songwriter-Festival zurück in den Pavillon im Schlossgarten – mit vielversprechendem Line-up.

Montag, 05.08.2019, 18:20 Uhr
Rosa Hoelger
Rosa Hoelger Foto: pd

Zwei Münster-Newcomer werden den Treibgut -Abend laut Ankündigung eröffnen: Dan Fairhust, der Wahlmünsteraner und ursprünglich aus Südwales stammende Singer-Songwriter, bietet eingängige Melodien mit Einflüssen von Punk Rock, Soul, Reggae, Hip Hop und Jazz.

Dexel aus Münster beschreiben ihren Stil als „Gitarrenrockpoppunk“. Ihre Musik erzählt Geschichten vom Leben, von Schlaf- und Ratlosigkeit, aber auch von Freundschaft, Hoffnung und kleinen Erfolgen.

Irgendwo zwischen Nina Hagen und Pippi Langstrumpf

Mit Joscha Borgers betritt der erste Haupt-Act des Abends die Bühne. Der in Münster wohnhafte Designstudent schreibt deutschsprachige Lieder über Landungsbrücken, Astronauten, Straßenmusik und Eisberge.

Irgendwo zwischen Nina Hagen, Dota Kehr und Pippi Langstrumpf – dort lässt sich der Stil von Rosa Hoelger verorten. Die experimentierfreudige Liedermacherin aus Erfurt wird den Abend im Schlossgarten mit starken Texten und ihrer Stimme zwischen Punk, Zartheit und Klassik abrunden, heißt es weiter.

Das Treibgut-Finale wird dann am 31. August ebenfalls im Schlossgarten Pavillon stattfinden.

Zum Thema

Samstag, 18 bis 22 Uhr, Schlossgarten-Pavillon, Eintritt frei, um Spende wird gebeten.

...

 

Treibgut-Festival im Schlossgarten

1/11
  • Das Duo Couscous besteht aus Stella Haastrup und Phil Wood.

    Foto: Joern Binczyk
  • Marie Diot überzeugte als Sängerin – und mit komödiantischen Einlagen.

    Foto: Jörn Bynczyk
  • Luisa Laakmann stand ebenfalls im Schlossgarten auf der Bühne.

    Foto: Joern Binczyk
  • Regen? Kein Problem. Einige Zuschauer machten es sich trotzdem auf der Wiese bequem.

    Foto: Florian Roy
  • Newcomerin Aminta spielte ebenfalls auf.

    Foto: Joern Binczyk
  • Marie Diot überzeugte im Pavillon.

    Foto: Jörn Binczyk
  • Luisa Laakmann sorgte für ordentlich Stimmung im Schlossgarten.

    Foto: Joern Binczyk
  • Das Duo Couscous beim Treibgut-Festival

    Foto: Arndt Zinkant
  • Newcomerin Aminta war der erste Act des Abends

    Foto: Arndt Zinkant
  • Wegen des Regens rückte man unter dem Pavillon zusammen.

    Foto: Arndt Zinkant
  • Viel los und gute Stimmung: Der zweite Treibgut-Abend in diesem Jahr war erfolgreich.

    Foto: Arndt Zinkant

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6829407?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker