Fassanstich mit OB Lewe
Stadtfest ist eröffnet: Münster feiert mittendrin

Münster -

Oberbürgermeister Markus Lewe hat am Freitagnachmittag das Stadtfest „Münster mittendrin“ offiziell eröffnet. Bei bestem Wetter zog es Tausende Besucher in der Innenstadt. Auf sie wartet bis Sonntagabend ein umfangreiches Programm.

Freitag, 16.08.2019, 18:54 Uhr
Mit dem Fassbieranstich eröffnete Oberbürgermeister Markus Lewe das Stadtfest 2019 offiziell. Bereits am Freitagnachmittag war in der Innenstadt eine Menge los (kl. Foto).
Mit dem Fassbieranstich eröffnete Oberbürgermeister Markus Lewe das Stadtfest 2019 offiziell. Bereits am Freitagnachmittag war in der Innenstadt eine Menge los (kl. Foto). Foto: Oliver Werner

Mit Bravour absolviert Oberbürgermeister Markus Lewe den Fassbieranstich. Zwei gezielte Schläge – und die fünfte Auflage des Stadtfestes „Münster Mittendrin“ ist eröffnet. Die mehr als 100 Schaulustigen vor dem historischen Rathaus freuen sich am Freitagnachmittag über Freibier, während Ana Voogd von der Veranstalter-GmbH begeistert von den letzten Wettervorhersagen berichtet. Die fallen nämlich deutlich erfreulicher aus als noch zu Beginn der Woche.

Die offizielle Eröffnung findet jedenfalls bei Kaiserwetter statt. Entsprechend viele Menschen sind bereits am Nachmittag in der Innenstadt unterwegs, schlendern über den Prinzipalmarkt, der bis Sonntagabend zur kulinarischen Meile wird, genießen Live-Musik, freuen sich über die Angebote für Groß und Klein. „Was für ein Wahnsinnsgefühl“, schwärmt der Oberbürgermeister.

Großes Familienfest

Für ihn ist das Stadtfest ein großes Familienfest – für die Familie der Münsteraner, zu der auch alle zählten, die in den vergangenen Jahren neu in die Stadt gekommen sind. „Münster gehört allen, lasst uns zusammen tanzen, genießen und lachen“, ruft Lewe den Besuchern zu.

Stadtfest 2019 – der Freitagnachmittag

1/81
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Matthias Ahlke
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Cengiz Sentürk
  • Auftritt von Josh beim Stadtfest 

    Foto: Oliver Werner
  • Auftritt von Josh beim Stadtfest 

    Foto: Oliver Werner
  • Auftritt von Josh beim Stadtfest 

    Foto: Oliver Werner
  • Auftritt von Josh beim Stadtfest 

    Foto: Oliver Werner
  • Auftritt von Josh beim Stadtfest 

    Foto: Oliver Werner
  • Auftritt von Josh beim Stadtfest 

    Foto: Oliver Werner
  • Auftritt von Josh beim Stadtfest 

    Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Auftritt von Josh beim Stadtfest 

    Foto: Oliver Werner
  • Auftritt von Josh beim Stadtfest 

    Foto: Oliver Werner
  • Auftritt von Josh beim Stadtfest 

    Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Auftritt von Josh beim Stadtfest 

    Foto: Oliver Werner

Die kommen nicht nur aus dem Münsterland – einige haben eine weite Reise hinter sich. Stefanie Gerber wohnt in Franken, ist für drei Tage bei einer Freundin in Münster zu Besuch – und restlos begeistert von der Atmosphäre in der Innenstadt: „Alle sind so freundlich, dazu so wunderbares Wetter.“ So könne es gerne bis Sonntagabend weitergehen, sagt die 38-Jährige.

Kräftiger Applaus

Derweil kann Ana Voogd kaum fassen, was da drei Tage lang für ein Musikprogramm geboten wird. „Lost Frequencies: ein Weltstar, die H-Blockx: wieder zusammen, und Roland Kaiser: ausverkauft“, ruft sie ins Mikrofon – und bekommt dafür kräftigen Applaus.

Die Mitveranstalter Pitti Duyster und Severin Romero atmen unterdessen kräftig durch. „Das war Arbeit bis zur letzten Minute“, sagt Romero. „Dafür macht es jetzt umso mehr Spaß.“ Derweil freut sich Duyster, dass der Kartenvorverkauf noch besser läuft als in den vergangen Jahren. „Es kann gut sein“, sagt der Gastronom, „dass der Samstagabend ausverkauft ist.“

So wird das Wetter auf dem Stadtfest

Die gute Nachricht vorweg: „Münster Mittendrin“ wird bei angenehmen Temperaturen über die Bühne gehen. Die Meteorologen sagen für Samstag Höchstwerte um 22 Grad zu, für Sonntag 21 Grad. Nachts sinken die Temperaturen nur wenig ab – auf etwa 16 Grad. Wer die Konzerte besuchen will und nicht schnell friert, braucht also weder Jacke noch Pullover.

Einen Schirm sollten die Stadtfest-Besucher allerdings in Griffnähe haben. Am Samstagmittag ist leichter Niederschlag möglich, am Nachmittag soll es aber schon wieder aufklaren. Nass wird es voraussichtlich in der Nacht zu Sonntag – doch dann werden die H-Blockx schon längst die Bühne verlassen haben. Im Laufe des Sonntagvormittages soll der Regen allmählich wieder nachlassen und in Schauer übergehen. Wenn Roland Kaiser die Bühne betritt, wird es nach aktuellem Stand wieder trocken sein. Martin Kalitschke

...

 

Münster Mittendrin 2019: Das ist los am Freitag - Sie haben keine Berechtigung dieses Objekt zu betrachten.
Münster Mittendrin 2019: Das ist los am Samstag - Sie haben keine Berechtigung dieses Objekt zu betrachten.
Münster Mittendrin 2019: Das ist los am Sonntag - Sie haben keine Berechtigung dieses Objekt zu betrachten.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6853718?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker