Matthias Schröder leitet die Bagno-Konzerte und lehrt Musikmanagement
„Musik geht nur mit Marketing“

Münster/Steinfurt/Detmold -

Um ein guter und vor allem auch bekannter Musiker zu werden, reicht die künstlerische Fertigkeit allein nicht aus. Es geht auch um Präsentation, Eigenwerbung und passgenaues Marketing. Dr. Matthias Schröder lehrt als Professor Musikmanagament an der Musikhochschule in Detmold und bringt angehenden Musikerinnen und Musikern bei, wie die Musik-Branche tickt. Darüber und über die Musikszene im Münsterland äußert er sich im Interview. Von Johannes Loy
Freitag, 23.08.2019, 17:00 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 23.08.2019, 17:00 Uhr
Dr. Matthias Schröder hat als Saxofonist, Professor für Musikmanagement in Detmold und Künstlerischer Leiter der Bagno-Konzerte in Steinfurt, einen klaren Blick auf die Musikszene im Münsterland und darüber hinaus.
Dr. Matthias Schröder hat als Saxofonist, Professor für Musikmanagement in Detmold und Künstlerischer Leiter der Bagno-Konzerte in Steinfurt, einen klaren Blick auf die Musikszene im Münsterland und darüber hinaus. Foto: Friedhelm Krischer
Der Musiker und Musikwissenschaftler Dr. Matthias Schröder ist Künstlerischer Leiter der Konzerte im Steinfurter Bagno. Seit 2016 lehrt der 1969 in Oberhausen geborene Saxofonist, der mit dem Pindakaas Quartett europaweit Konzerte gibt, als Professor das Fach Musikmanagement in Detmold.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6868605?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker