Kinderpornografie-Vorwürfe
Beweissuche im Fall Metzelder jetzt auch in Münster

Münster -

Die Untersuchungen im Fall Christoph Metzelder führen das Landeskriminalamt Hamburg jetzt auch nach Münster, wo der ehemalige Wohnsitz des 38-Jährigen durchkämmt wurde. Auch im Bistum Münster sorgen die Entwicklungen für große Betroffenheit. Von Andreas Fier und Ralf Repöhler
Freitag, 06.09.2019, 20:00 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 06.09.2019, 20:00 Uhr
Kinderpornografie-Vorwürfe: Beweissuche im Fall Metzelder jetzt auch in Münster
Gegen Christoph Metzelder wird wegen des Verdachts der Verbreitung von Kinderpornografie ermittelt. Foto: Oliver Killig/dpa-Zentralbild/dpa
Im Fall Christoph Metzelder wird auch in Münster ermittelt.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6905545?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker