Gewerbeverein Gremmendorf-Angelmodde aktiv
Gewerbeschau für Entdecker

Münster -

Am 28. und 29. September findet auf dem Gelände der ehemaligen York-Kaserne am Albersloher Weg die zweite Gewerbeschau der Kaufmannschaft aus Gremmendorf und Angelmodde statt – und zwar mit einigen Programm-Höhepunkten.

Donnerstag, 12.09.2019, 15:08 Uhr aktualisiert: 12.09.2019, 15:10 Uhr
Vor dem Offizier-Kasino in der früheren York-Kaserne präsentieren die Organisatoren des 2. Grange-Festes ihr Programm (v.l.): Gewerbevereins-Vorsitzender Marc Würfel-Elberg, sein Stellvertreter Thomas Leugner und der städtische Konversionsmanager Stephan Aumann
Vor dem Offizier-Kasino in der früheren York-Kaserne präsentieren die Organisatoren des 2. Grange-Festes ihr Programm (v.l.): Gewerbevereins-Vorsitzender Marc Würfel-Elberg, sein Stellvertreter Thomas Leugner und der städtische Konversionsmanager Stephan Aumann Foto: hpe

Die ehemalige York-Kaserne am Albersloher Weg soll als „neue Mitte“ in Gremmendorf von der Bevölkerung entdeckt und erobert werden. Die Kaufmannschaft in Gremmendorf und Angelmodde ergreift jetzt die Initiative, will auf dem weitläufigen Areal mit dem Bürger ins Gespräch kommen und organisiert am 28. und 29. September zwischen den früheren Militärgebäuden und Fahrzeughallen eine große Gewerbeschau.

„Wir sind bewusst mit dem Grange-Fest noch näher an die Bürgerschaft herangerückt und wollen zwei Tage lang für Entdecker nicht nur ein facettenreiches Programm auf einem Gelände für Entdecker bieten, sondern auch die Leistungsfähigkeit unserer vor Ort ansässigen Firmen in den Fokus rücken“, so der 2. Vorsitzende des Gewerbevereins, Thomas Leugner.

Führungen und Kinder-Programm

Auf den Flächen gleich hinter der Hauptzufahrt präsentieren sich an Infoständen rund 50 Firmen, lokale Vereine und Verbände. Die Bürgerhaus-Initiative gibt Informationen zum geplanten Bürgerhaus im Offizier-Kasino und bietet an beiden Tagen Führungen durch das Gebäude an. „Wir zeigen auch Modelle, wie es später einmal auf dem Gelände aussehen wird und stehen für Fragen und Investitionsmöglichkeiten gern zur Verfügung“, so Stephan Aumann, Konversionsmanager im städtischen Dezernat für Planung und Wirtschaft.

Die Gewerbeschau startet am Samstag (28. September) um 14 Uhr, für Kinder wird an beiden Tagen der „Ballon-Max“ aktiv sein. Es gibt eine Hüpfburg in Piratenoptik und Schminkstände. Die LBS baut einen Fußball-Aktionspunkt auf, großformatige Spielkonsolen zum Infotainment sind aufgebaut.

Abba-Show als Highlight

Das Bühnenprogramm beginnt um 15 Uhr mit den „Dandys“, um 17 Uhr gastieren „Die Zwillinge“ mit Band und ab 19 Uhr sollen die humorvollen „Autohändler Jörg & Dragan“ für Stimmung sorgen. Ein Highlight soll die „Absolutely Abba-Show“ ab 20.30 Uhr sein. Zwischendurch wird auch Oberbürgermeister Markus Lewe erwartet, der die Schirmherrschaft übernommen hat. Leugner: „Im Gegensatz zum ersten Grange-Fest vor zwei Jahren ist diesmal der Eintritt auch zum Bühnenprogramm frei, wir hoffen so auf noch mehr Besucher.“

Am Sonntag beginnt die Gewerbeschau um 11 Uhr, ab 13 Uhr spielt die Swing & Brass-Band der Stadtwerke, gefolgt vom Marine-Shanty-Chor Münster. Danach singt Kerstin Leey & Kids. 18 Uhr dann Travestie mit „The Crazy-Ladyboys“, 19 Uhr zum Sonntags-Finale tritt die Kölsche Cover Band auf.  

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6921180?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker