Veranstaltungen zur Entwicklungspolitik
Globale Armut – lokale Aufmerksamkeit

Münster -

Wenn der Begriff Nachhaltigkeit fällt, denken viele zuerst an ökologische Nachhaltigkeit. Dabei gehört die Bekämpfung von Armut zu den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen. Die Entwicklungspolitische Veranstaltungsreihe des Beirats für kommunale Entwicklungszusammenarbeit nimmt sich im Oktober und November des Themas einmal ausführlich an.

Montag, 16.09.2019, 12:00 Uhr
Vertretungen von Gruppen, Initiativen und des Beirates laden zur entwicklungspolitischen Veranstaltungsreihe ein.
Vertretungen von Gruppen, Initiativen und des Beirates laden zur entwicklungspolitischen Veranstaltungsreihe ein. Foto: Presseamt Münster

„Keine Armut“ ist das erste und wichtigste Entwicklungsziel der Vereinten Nationen. „Armut! Was tun? Münsters globale Verantwortung“ lautet deshalb der Titel der diesjährigen entwicklungspolitischen Veranstaltungsreihe des Beirats für kommunale Entwicklungszusammenarbeit der Stadt.

Rund 30 Gruppen und Initiativen informieren vom 1. Oktober bis 10. November über Ursachen und Folgen von Armut und diskutieren darüber, wie globale Armut beseitigt werden kann, heißt es in einer städtischen Mitteilung.

Die Zahl der Menschen in extremer Armut  konnte zwar in den letzten Jahren gesenkt werden. Aber immer noch müssen weltweit über 800 Millionen in extremer Armut leben. „Die Weltgemeinschaft redet viel über Nachhaltigkeitsziele, investiert aber deutlich zu wenig in deren Umsetzung“, so der Beiratsvorsitzende Dr. Kajo Schukalla. „Dies gilt auch beim Thema Armut.“

Zum Auftakt wird am 1. Oktober der Film „Blanka“ gezeigt. Er handelt vom harten Leben eines Waisenmädchens in den Straßen von Manila. Der Vorführung schließt sich eine Diskussion an (18.30 Uhr, Cinema). 

In den folgenden Wochen stehen Vorträge und Workshops, Gespräche und Diskussionen, Filme und Tagungen auf dem Programm. Den Abschluss bildet am 10. November eine Poetrylesung, die zum Nachdenken, aber auch zum Lachen anregt (19 Uhr, SpecOps).

Das komplette Programm steht online im Stadtportal unter  www.stadt-muenster.de/ms/armut.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6932994?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker