Neue Boden- und Giebelstrahler
Prinzipalmarkt soll im neuen Licht erstrahlen

Münster -

Neuer Lichterglanz für den Prinzipalmarkt: In Münsters guter Stube sollen bis zum Advent die über 200 Bodenstrahler und über 60 Fassadenstrahler vor den Giebelhäusern ausgetauscht werden. Die Kaufmannschaft verfolgt damit mehrere Ziele. Von Ralf Repöhler
Donnerstag, 03.10.2019, 08:00 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 03.10.2019, 08:00 Uhr
Setzen den Prinzipalmarkt mit neuen Strahlern ins rechte Licht (hinten, v.l.): die beiden Kaufleute Andreas Weitkamp und Thomas Zumnorde sowie (vordere Reihe, v.l.) Architekt Berthold Ellertmann, Prokurist Carlo Waltermann und Projektleiter Andreas Schmidt (beide „Pape & Böhm“).
Setzen den Prinzipalmarkt mit neuen Strahlern ins rechte Licht (hinten, v.l.): die beiden Kaufleute Andreas Weitkamp und Thomas Zumnorde sowie (vordere Reihe, v.l.) Architekt Berthold Ellertmann, Prokurist Carlo Waltermann und Projektleiter Andreas Schmidt (beide „Pape & Böhm“). Foto: Matthias Ahlke
Münsters gute Stube soll zum Advent im neuen Lichterglanz erstrahlen. Wenn die Adventskränze so hübsch in den Bögen hängen, sollen auch die neuen LED-Strahler an den Giebelhäusern leuchten. Insgesamt werden 204 Bodenstrahler und 62 Giebelstrahler ab Oktober auf dem Prinzipalmarkt ausgetauscht.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6974926?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker