„23. Münsteraner Botschaftergespräch“
Die Malediven – Paradies zwischen Bedrohung und Herausforderung

Münster -

Jahrzehntelang galten die Malediven als Traumziel aller Urlauber und Paradies auf Erden. Doch in Zeiten des Klimawandels fällt der Name der Inselgruppe immer häufiger im Zusammenhang mit steigenden Meeresspiegeln und versinkenden Ländern. Beim „23. Münsteraner Botschaftergespräch“ am 17. Oktober spricht der Botschafter der Republik Malediven genau darüber.

Sonntag, 06.10.2019, 17:00 Uhr
 
  Foto: A9999 DB Can Merey

Die globalen klimatischen Entwicklungen und ihre Auswirkungen auf die Malediven werden beim „23. Münsteraner Botschaftergespräch“ am 17. Oktober ab 20 Uhr – neben Fragen der wirtschaftlichen Perspektiven – die Ambassador-Lecture von S. E. Ahmed Latheef bestimmen. Bei dem Vortrag (auf Englisch) und der nachfolgenden Plenumsdiskussion mit dem Botschafter des 1000-Insel-Staates wird es aber auch um die gesellschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen des häufig nur als Ferienparadies gesehenen Landes gehen.

Das Corps Rheno-Guestphalia hat dazu den maledivischen Botschafter ins Corps­haus an der Piusallee eingeladen und erschließt damit seinen Angehörigen und ihren Gästen Informationen und Bewertungen aus erster Hand, heißt es in einer Pressemitteilung.

Während des mehrtägigen Aufenthalts des Botschafters ist ein Zusammentreffen mit

Vertretern der Hochschule der Polizei ebenso vorgesehen wie Führungen durch den Dom oder das münsterische Stadtmuseum. Die Stadt Münster plant zum Auftakt des Besuchs einen Empfang des Botschafters und seiner Gastgeber im Friedenssaal. Es schließt sich ein erster Meinungsaustausch beim Lunch im „Stuhlmacher“ an.

„Mit den ,Münsteraner Botschaftergesprächen’“, so Initiator Dirk Frotscher, „lenken wir den Blick bewusst über die Grenzen hinweg und eröffnen uns einen exklusiven Zugang zu den entscheidenden Themen verschiedenster Länder.“ Die Gesprächsreihe wurde 2009 mit dem Botschafter Israels gestartet. Ihm folgten in jedem Semester weitere Ambassador-Lectures, im April dieses Jahres mit dem Botschafter von Honduras.

Zum Thema

Gäste sind bei der Veranstaltung willkommen. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist erforderlich unter ' 02 51/2 30 14 17 oder per E-Mail an:cc@rheno-guestphalia.de.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6979262?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker