Täter erbeutet dreistelligen Euro-Betrag
Bewaffneter Überfall auf Wettbüro

Münster -

Mit vorgehaltener Waffe hat ein Unbekannter am späten Sonntagabend ein Wettbüro an der Steinfurter Straße überfallen. Er erbeutete dabei einen dreistelligen Euro-Betrag. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Montag, 07.10.2019, 12:00 Uhr aktualisiert: 07.10.2019, 18:50 Uhr
 
  Foto: Anne Eckrodt

Ein unbekannter Täter hat am Sonntagabend zwischen 22.50 und 22.55 Uhr ein Wettbüro an der Steinfurter Straße überfallen. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Der mit einer schwarzen Pistole bewaffnete Mann hatte laut Polizeibericht die Geschäftsräume betreten und damit den Angestellten hinter dem Tresen bedroht. Der Unbekannte forderte Geld und warf ihm eine Tüte zu. Der Mitarbeiter legte einen dreistelligen Eurobetrag hinein, der Täter schnappte sich den Beutel daraufhin und flüchtete.

Er trug eine dunkle Hose, dunkle Schuhe, eine blaue Jacke mit Reflektoren an der Rückseite und einen schwarzen Hoody, die Kapuze hatte er über den Kopf gezogen. Die weitere Maskierung bestand aus einer schwarzen Sturmhaube. Hinweise nimmt die Polizei unter ✆ 2750 entgegen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6985010?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker