Überfall auf Drogenhändler
Polizei wertet Mobiltelefone aus

Münster -

Für drei der fünf Angeklagten könnte der Donnerstag (10. Oktober) zum Tag der Wahrheit werden: Im Prozess zum gemeinschaftlichen Überfall auf einen Havixbecker Drogendealer könnten bereits die Schlussvorträge der Staatsanwaltschaft sowie der Verteidiger gehört werden. Die Verfahren gegen die zwei anderen Angeklagten wurde allerdings abgekoppelt.

Dienstag, 08.10.2019, 21:00 Uhr
 
  Foto: dpa

Der gemeinschaftliche Überfall auf einen Havixbecker Drogendealer im April dieses Jahres beschäftigt die dritte Strafkammer des Landgerichts Münster weiterhin. Um die Frage zu klären, wer die Tat der fünf 20- bis 25-Jährigen aus Münster und Lippstadt federführend geplant hatte, wurde am dritten Prozesstag der für die Ermittlungen zuständige Polizeibeamte angehört. Dieser hatte die Mobiltelefone der drei Beteiligten ausgewertet sowie Sprachnachrichten angehört und verschriftlicht.

Münsteraner als Drahtzieher

In seiner Bewertung kam der Beamte zu dem Ergebnis, dass der 25-jährige Münsteraner die Beschaffung der Mittäter aus Lippstadt auf jeden Fall in der Hand hatte. Der Tatplan sei jedoch mit dem 23-jährigen Münsteraner zusammen geschmiedet worden. Dieser hatte aufgrund einer Geldschuld seinen Ausweis beim Geschädigten als Pfand abgeben müssen. Das Dokument sollte im Rahmen des Überfalls – laut der Handyauswertung – ebenfalls zurückerlangt werden.

Schlussvorträge schon am Donnerstag

Außerdem wurde das Verfahren gegen zwei der Lippstädter Angeklagten abgetrennt, da bei diesen noch Sachverständigengutachten eingeholt werden müssen. Sollten sich dabei die vorgebrachten Suchtprobleme bestätigen, kommt für beide die Unterbringung in einer Entziehungsanstalt in Betracht.

Für die drei anderen Angeklagten geht das Verfahren bereits am Donnerstag (10. Oktober) weiter. Dann werden voraussichtlich die Schlussvorträge der Staatsanwaltschaft sowie der Verteidiger gehört.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6988585?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker