Fahrplanänderungen wegen Bauarbeiten
Zahlreiche Bahnstrecken im Münsterland ab Montag gesperrt

Münster -

„Schienenersatzverkehr” - dieser Begriff wird ab Montag in vielen Büros zu hören sein. Die Bahn nutzt die Herbstferien, um auf zahlreichen Strecken im Münsterland zu bauen, die Mehrzahl der Linien von und nach Münster sind betroffen.

Sonntag, 13.10.2019, 14:08 Uhr aktualisiert: 13.10.2019, 16:14 Uhr
Fahrplanänderungen wegen Bauarbeiten : Zahlreiche Bahnstrecken im Münsterland ab Montag gesperrt
Auf der Strecke Münster-Osnabrück müssen Bahnfahrer zwischen dem 14. Oktober und dem 14. Dezember in Teilabschnitten auf Busse umsteigen. Foto: Klaus Meyer

Die Bahn nutzt die Herbstferien, um auf zahlreichen Strecken zu bauen. Die Mehrzahl der  Linien von und nach Münster sind betroffen. Frei von Baustellen sind in den Herbstferien von Münster aus nur die Bahnstrecken nach Coesfeld, Rheine und Warendorf.

Strecke nach Osnabrück zwei Monate lang gesperrt

Besonders hart trifft es die Fahrgäste im Nah- und Fernverkehr zwischen Münster und Osnabrück. Sie müssen sich von Montag an für zwei Monate auf Beeinträchtigungen einstellen. Die Bahn beginnt mit ihren Bauarbeiten, die bis zum 14. Dezember dauern sollen. Entlang der Strecke werden auf mehr als zehn Kilometern Oberleitungen, Gleise und Weichen erneuert. Die Arbeiten hängen mit dem neuen elektronischen Stellwerk Osnabrück zusammen, in das die Bahn mehr als 175 Millionen Euro investiert.

Die Fernverkehrszüge werden nördlich von Münster über Rheine und aus Richtung Ruhrgebiet über Hamm und Hannover umgeleitet. Dabei entfallen einige Haltestellen. Die Züge fahren bis zu 60 Minuten früher oder später. Die Fahrplanänderungen der Deutschen Bahn sind bereits in der elektronischen Fahrplanauskunft berücksichtigt.

Im Nahverkehr sind Züge der Linie RB 66 betroffen, die von der Eurobahn bedient wird. Dort werden Teilabschnitte zwischen Osnabrück, Lengerich, Kattenvenne und Münster von Bussen bedient  ( Ersatzfahrplan RB 66  als pdf).

Streckensperrung vor Dortmund

Auch auf der Strecke Münster-Dortmund (RB 50) wird es in den Herbstferien zu ei­ner Sperrung kommen. In der ersten Woche werden die Bahnhöfe zwischen Dortmund Hauptbahnhof und Werne nicht angefahren. Auch die RB 51 (Dortmund-Coesfeld-Gronau-Enschede) ist von den Bauarbeiten betroffen. Es werden Ersatzbusse eingesetzt.

In der zweiten Ferienwoche und auch noch in der Woche danach stehen weitere Baumaßnahmen zwischen Lünen und Werne an - samt Schienenersatzverkehr auf der Linie RB 50. Das dicke Ende kommt dort allerdings erst noch: Vom 6. Januar an wird der Streckenabschnitt zwischen Davensberg und Lünen für ganze sieben Monate wegen Arbeiten am Bahndamm gesperrt. Die RB 50 fährt dann nur zwischen Münster und Davensberg sowie zwischen Lünen und Dortmund.

Brückenarbeiten in Steinfurt

In den gesamten Herbstferien werden zudem die Züge auf der Linie RB 64 (Münster-Enschede) zwischen Steinfurt-Borghorst und Steinfurt-Burgsteinfurt durch Busse ersetzt. Als Grund nennt die Bahn Brückenarbeiten. Nach den Herbstferien wird auf der Linie zudem zwischen Altenberge und Münster-Häger nachts an den Gleisen gearbeitet, damit die Bahn dort wieder mit Tempo  100 fahren kann.

Zugausfälle zwischen Dülmen und Recklinghausen

Als wäre das nicht genug, fallen zudem mehrere Züge der Linie RE 2 (Düsseldorf − Münster) und RE 42 (Mönchengladbach – Münster) zwischen Recklinghausen und Haltern am See bzw. Dülmen wegen Weichenarbeiten aus. Sie werden größtenteils durch Busse ersetzt.

Ersatzbusse zwischen Rinkerode und Hamm

Darf es noch etwas mehr sein? Aufgrund von Bauarbeiten werden in der zweiten Herbstferien auch die Züge der Eurobahn (RB 89) zwischen Hamm und Rinkerode ausfallen. Im Abschnitt Münster - Rinkerode verkehren Ersatzzüge mit geänderten Fahrzeiten, berichtet die Eurobahn. Zwischen Rinkerode und Hamm werde ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Auch die Linie RE 7 (Rheine-Münster-Krefeld) des Anbieters National Express ist von der Sperrung betroffen.

Frei von Bauarbeiten in den Herbstferien sind von Münster aus somit nur die Strecken nach Rheine, Warendorf und Coesfeld.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6997105?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker