"Reichenfeinstaub"
Ist die Luft in besseren Stadtteilen schlechter?

Münster -

Knisternd und flackernd bringen sie in den kalten Wintermonaten Gemütlichkeit und Wärme. Doch Kamine und Holzöfen sorgen auch für eine besonders hohe Feinstaubbelastung in der Luft. Der Promi-Meteorologe Jörg Kachelmann bezeichnet diesen als "Reichenfeinstaub". Sorgen die Kamine der wohlhabenderen Bevölkerung tatsächlich für schlechte Luft? Von Teresa Walter
Mittwoch, 30.10.2019, 12:45 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 30.10.2019, 12:45 Uhr
"Reichenfeinstaub": Ist die Luft in besseren Stadtteilen schlechter?
Warm und gemütlich, aber auch gesundheitsschädlich, wenn nicht nach neuesten technischen Standards ausgestattet: Der Kamin. Foto: Pixabay
„Das Heizen mit Holz verursacht, auch wenn es sachgerecht vorgenommen wird, deutlich größere luftverschmutzende Emissionen als andere Energieträger wie Heizöl oder Erdgas“, heißt es vom Umweltbundesamt. Auf Twitter stellte der bekannte Wetterexperte Jörg Kachelmann einen Zusammenhang zwischen dieser Art von Luftverschmutzung und "Reichen" her.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7018188?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker