Weinhandlung Hassenkamp schließt
Ein Wohnzimmer voller Weine

Münster -

Die Weinhandlung Hassenkamp an der Ludgeristraße schließt zum 30. November. Fast 180 Jahre Firmengeschichte sind dann passé. Inhaber Ludger Hassenkamp hat sich die Entscheidung nicht leicht gemacht. Von Erhard Kurlemann
Mittwoch, 30.10.2019, 07:00 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 30.10.2019, 07:00 Uhr
Ein Ladenlokal, das bestimmt Stadtgeschichte geschrieben hat, schließt Ende November. Inhaber Ludger Hassenkamp und seine Frau Judith stehen bis dahin weiterhin in allen Fragen rund um das Thema Wein zur Verfügung.
Ein Ladenlokal, das bestimmt Stadtgeschichte geschrieben hat, schließt Ende November. Inhaber Ludger Hassenkamp und seine Frau Judith stehen bis dahin weiterhin in allen Fragen rund um das Thema Wein zur Verfügung. Foto: Matthias Ahlke
Gut 18 Monate haben Ludger und Judith Has­senkamp „hin- und herüberlegt“. Dann war die Entscheidung gefallen. Der Weinhandel T. F. Hassenkamp an der Ludgeristraße schließt zum 30. November. „Das ist einfach der Wunsch nach dem wohlverdienten Ruhestand“, sagt Ludger Hassenkamp.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7031309?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker