„Business Breakfast“ am FMO
Werben um Aufmerksamkeit

Münster -

Am Flughafen Münster/Osnabrück fand das jüngste Business Breakfast statt. Eingeladen hatte die Hypo Vereinsbank.

Mittwoch, 06.11.2019, 14:00 Uhr
Gastgeber des Business Breakfast am FMO war die Hypo Vereinsbank (v.l.): Dr. Thomas Robbers, Dirk Huefnagels, Prof. Dr. Rainer Schwarz und Thomas Horstmann begrüßten 100 Gäste.
Gastgeber des Business Breakfast am FMO war die Hypo Vereinsbank (v.l.): Dr. Thomas Robbers, Dirk Huefnagels, Prof. Dr. Rainer Schwarz und Thomas Horstmann begrüßten 100 Gäste. Foto: Wirtschaftsförderung

Anzeigen in regionalen Tages- und Wirtschaftszeitungen, Partnerschaften mit Unternehmen und großformatige Banner zu Digitalisierung, Nachfolge und Internationalisierung: Beim Business Breakfast der Wirtschaftsförderung Münster hat Dirk Huefnagels von der Hypo Vereinsbank über die nachhaltige Marktpositionierung und Ansprache von Schlüsselkunden gesprochen. Zuvor hatten der Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung, Dr. Thomas Robbers, der Leiter des Firmenkundengeschäfts der Großbank im Münsterland, Thomas Horstmann, und Flughafenchef Prof. Dr. Rainer Schwarz rund 100 Gäste begrüßt.

Ein Eckpfeiler der Marketing-Strategie der Hypo Vereinsbank ist die Anfang 2019 gestartete Testimonial-Kampagne für das Firmenkundengeschäft mit regionalem Bezug, heißt es in einer Pressemitteilung der Wirtschaftsförderung (WFM). Ausgewählte Unternehmer, die erfolgreich mit der Bank zusammenarbeiten, zeigen hier Gesicht und nehmen Stellung zu für sie wichtigen Zukunftsthemen. „Doch ein Plakat ist nicht genug. Begleitend muss die Kampagne #dasistmirwichtig auch mit Content gefüllt werden. Deshalb haben wir zum Beispiel Filme produziert, in denen die Unternehmer Einblicke in die Herausforderungen ihres Unternehmens geben und erklären, was für sie bei der Zusammenarbeit mit ihrer Bank wichtig ist“, erklärte Huefnagels. Er ist Marketingleiter des international operierenden Kreditinstituts.

Zur Steigerung der Wahrnehmung nutzt die Bank eine international führende Business-Plattform im Internet, die der Pflege bestehender Geschäftskontakte und zum Knüpfen von neuen geschäftlichen Verbindungen dient. „Hier erreichen unsere Mitarbeiter mit Informationen zu unternehmerisch relevanten Themen eine hohe Aufmerksamkeit bei Geschäftspartnern und potenziellen Kunden“, betonte Huefnagels. „Ziel des Marketings ist es, die Kontakte unserer Vertriebsmitarbeiter weiter auszubauen.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7045197?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker