PTA-Schule
Apotheker wollen einsteigen

Münster -

Die Trägerschaft der berufsausbildenden Schule für pharmazeutisch-technische Assistenten ist seit Jahren ein Zankapfel. Bisher blieb die Stadt immer Trägerin - notgedrungen. Das könnte sich nun ändern. Von Karin Völker
Dienstag, 12.11.2019, 07:00 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 12.11.2019, 07:00 Uhr
In der PTA-Schule werden Assistentinnen und Assistenten in den Apotheken ausgebildet. Bisher finanziert die Stadt die Schule.
In der PTA-Schule werden Assistentinnen und Assistenten in den Apotheken ausgebildet. Bisher finanziert die Stadt die Schule. Foto: Benning
Unter den rund 80 Schulen in städtischer Trägerschaft schafft es ein Solitär alle paar Jahre in schöner Regelmäßigkeit auf die Tagesordnung der Ratsgremien. Jetzt steht die Schule zur Ausbildung Pharmazeutisch-technischer Assistentinnen und Assistenten, kurz PTA, wieder im Fokus der Aufmerksamkeit.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7059672?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker