Workshops für Streitschlichter
Austausch war Gewinn für beide Seiten

Münster -

Rund 80 Streitschlichter von münsterischen Schulen haben mit Lehrern sowie Schiedspersonen des Landgerichtsbezirks Münster an Workshops zum Thema Streitschlichtung teilgenommen.

Montag, 18.11.2019, 21:00 Uhr
Streitschlichter von Schulen, Lehrer sowie Schiedspersonen nahmen am „Münsteraner Streitschlichtertag“ im Stadtweinhaus teil.
Streitschlichter von Schulen, Lehrer sowie Schiedspersonen nahmen am „Münsteraner Streitschlichtertag“ im Stadtweinhaus teil. Foto: pd

Der „Münsteraner Streitschlichtertag“ erfreute sich großen Interesses: Rund 80 Streitschlichter der münsterischen Schulen nahmen mit Lehrern sowie Schiedspersonen des Landgerichtsbezirks Münster an verschiedenen Workshops zum Thema Streitschlichtung teil.

Persönlicher Austausch gewinnbringend

Neben Deeskalationsstrategien waren Kommunikation und Wahrnehmung sowie Cybermobbing Themen der Workshops, die in den Räumen des Stadtweinhauses stattfanden, heißt es in einer Pressemitteilung. Als besonders gewinnbringend sei auch der persönliche Austausch von Streitschlichtern und Schiedspersonen empfunden worden, sodass Marc Würfel-Elberg, Vorsitzender der Bezirksvereinigung Münster des Bundes Deutscher Schiedsmänner und Schiedsfrauen, eine positive Bilanz zog: „Es ist großartig zu sehen, dass viele junge Menschen sich bereits in solch einer Weise als Streitschlichter ehrenamtlich engagieren und sich in ihrer Freizeit am Wochenende auch noch weiterbilden, und dass ihre Lehrerinnen und Lehrer sie dabei ebenso ehrenamtlich unterstützen und begleiten.“

Dieter Schnieders, der wie Würfel-Elberg seine Vorstandstätigkeit in der Bezirksvereinigung in Kürze beenden wird und diesmal Projektleiter war, dankte den Teilnehmern und verlieh seiner Hoffnung Ausdruck, dass die Streitschlichter sich später einmal vielleicht auch für das Amt einer Schiedsperson begeistern können. Dafür muss man mindestens 30 Jahre alt sein.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7075520?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker