Überfall am Bremer Platz
Räuber geht mit Fahrradkette auf Opfer los

Münster -

Ein rabiater Räuber schlug am Montagabend im wahrsten Wortsinn zu: Erst entriss er einem 53-Jährigen Bargeld, dann ging er mit einer Fahrradkette auf ihn los.

Dienstag, 03.12.2019, 14:58 Uhr aktualisiert: 03.12.2019, 19:16 Uhr
Überfall am Bremer Platz: Räuber geht mit Fahrradkette auf Opfer los
Foto: dpa

Der Raub ereignete sich am Montagabend gegen 20.20 Uhr, als der 53-jährige Münsteraner zu Fuß am Bremer Platz in Richtung Wolbecker Straße unterwegs war. Der unbekannte Täter riss seinem Opfer einen zweistelligen Geldbetrag aus der Hand und versuchte dann, den Mann mit der Fahrradkette zu verletzen, berichtet die Polizei. Dem 53-Jährigen gelang es jedoch, den Schlägen auszuweichen. Er blieb unverletzt.

Nach Aussage des Münsteraners handelt es sich bei dem Täter um einen Mann osteuropäischer Herkunft. Er trug eine schwarze Wintermütze mit der weißen Aufschrift „Cocain“, eine schwarze Trainingsjacke und eine schwarze Hose mit zwei weißen Streifen.

Die Polizei sucht nun Zeugen. Sie bittet um Hinweise unter der Rufnummer 0251/275-0.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7107928?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker