Führungspersonal
Wolfgang Heuer bleibt Personaldezernent

Münster -

Der neue Personaldezernent in Münsters Stadtverwaltung mit rund 7000 Beschäftigten bleibt der alte. Das entschied der Rat am Mittwochabend.

Donnerstag, 12.12.2019, 08:11 Uhr aktualisiert: 12.12.2019, 08:35 Uhr
Oberbürgermeister Markus Lewe (l.) gratulierte dem wiedergewählten Personaldezernenten Wolfgang Heuer.
Oberbürgermeister Markus Lewe (l.) gratulierte dem wiedergewählten Personaldezernenten Wolfgang Heuer. Foto: Oliver Werner

Der neue Personal- und Ordnungsdezernent der Stadt Münster bleibt der alte: Um 22.15 Uhr bestätigte am Mittwochabend eine überwältigende Mehrheit im Rat Wolfgang Heuer (SPD) in diesem Amt. Einzig die AfD stimmte gegen die Personalie, Enthaltungen gab es von der Linkspartei.

„Ich freue mich auf die Verantwortung“, erklärte Heuer. Und sein Chef, Oberbürgermeister Markus Lewe, entgegnete: „Wir freuen uns auch.“

Als erste Gratulanten waren anschließend CDU-Ratsfraktionschef Stefan Weber, der sich am frühen Abend selbst über Geburtstagsglückwünsche freuen durfte, und Grünen-Vormann Otto Reiners zur Stelle. Letzterer überreichte dem wiedergewählten Dezernenten ein künstlerisch gestaltetes Bild mit dessen Konterfei.

Die Grünen hatten sich in der Frage der Wiederwahl des Personaldezernenten lange Zeit nicht positionieren wollen. Am Ende hatten sie dann offensichtlich auch keinen Grund gesehen, mit Nein zu stimmen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7127094?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker