„Doglive“ am 18. und 19. Januar in der Halle Münsterland
Messe rund um den Hund

Münster -

Ihr Markenzeichen ist der orangefarbene Teppich, über den Jahr für Jahr rund 16 500 Zwei- und 3000 Vierbeiner aus ganz Deutschland flanieren: Am 18. und 19. Januar (Samstag und Sonntag) findet die nächste „Doglive–Münsters Hundemesse und Event“ im Messe- und Congress-Cen­trum Halle Münsterland statt.

Dienstag, 31.12.2019, 14:00 Uhr
Neben 160 Ausstellern mit Produkten und vielen Informationen gibt es mit der Doglive-Gala wieder eine bunte Show rund um die Vierbeiner.
Neben 160 Ausstellern mit Produkten und vielen Informationen gibt es mit der Doglive-Gala wieder eine bunte Show rund um die Vierbeiner. Foto: Oliver Werner

Das Programm soll aktuelle Hundebesitzer genauso ansprechen wie zukünftige, heißt es in der Ankündigung. Bei den 160 Ausstellern finden die Besucher vom Halsband über Hundebetten und Spielzeug bis zu Fachliteratur und einer Futterauswahl alles, was das Hundeherz begehrt. Ergänzt wird die Messe von Vorträgen, Workshops und Mitmachaktionen für Besucher und Hunde.

Interessenten, die vorhaben, sich im neuen Jahr einen Vierbeiner zu holen, können sich an Infoständen über die Hundeerziehung und Ausbildung informieren. Wer sich für einen Vierbeiner entscheidet, hat die Qual der Wahl: In einer Rasseausstellung und -präsentation stellen sich 50 Hunderassen vor, 14 mehr als im Vorjahr. Zahlreiche Vereine sind vor Ort und stehen Rede und Antwort bei Fragen zu den besonderen Eigenschaften. Sogar der Club der exotischen Hunderassen wird mit Raritäten wie Chinese Crested, Shar-Pei oder Thailand-Ridgeback vertreten sein.

Freie Plätze bei Casting 

Wie immer gibt es den Wettbewerb „Doglive Multitalent“: Bei den Castings können Teilnehmer unter Beweis stellen, wie gut sie als Mensch-Hund-Team harmonieren. Für das letzte Casting am 18. Januar sind noch Plätze frei. Die drei besten Teams bekommen dann auf der Doglive-Gala ihre Bühne, wo das Publikum per Applaus über den Sieger entscheidet. Auch in verschiedenen Workshops erfahren Besitzer, wie sie das Talent ihres Vierbeiners erkennen.

Tickets für die Doglive gibt es über die Doglive-Homepage .

Doglive-Gala mit buntem Programm

Auch die Doglive-Gala findet 2020 wieder statt: Am 18. Januar erwartet die Besucher in der Halle Münsterland von 19 bis 22 Uhr ein buntes Showprogramm mit Hunde-Comedy, Dogdance, Trickdogging und sportlichen Wettkämpfen. Einlass ist ab 17.30 Uhr. Die Moderation übernimmt erneut Oli.P. Mit dabei ist unter anderem Hundeprofi Lukas Pratkscher. Der Wiener hat 2013 mit Border Collie Falco das Supertalent gewonnen und es 2019 bis ins Halbfinale von „America’s Got Talent“ geschafft. Ein weiteres Highlight wird die Kür des Doglive-Multitalents 2020 sein.

...

 

Die große Doglive-Gala 2019

1/87
  • Die Doglive-Gala begeisterte am Samstagabend einmal mehr mit erstaunlichen Kunststücken.

    Foto: Oliver Werner
  • Die lustige und unterhaltsame Show brachte erneut die Halle zum Beben.

    Foto: Oliver Werner
  • Wir haben einige Impressionen vom Höhepunkt der diesjährigen Doglive-Messe zusammengestellt.

    Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7162593?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker