Albersloher Weg
Polizei stoppt betrunkenen Autofahrer

Münster -

Ein betrunkener Mini-Cooper-Fahrer fuhr am Sonntagmorgen in Schlangenlinien über den Albersloher Weg. Die Polizei stoppte den Mann.

Montag, 06.01.2020, 13:30 Uhr aktualisiert: 06.01.2020, 14:12 Uhr
 
  Foto: dpa

Die Polizei hat am Sonntagmorgen um 7 Uhr auf dem Albersloher Weg den 29-jährigen Fahrer eines Mini Coopers gestoppt. Der Münsteraner fuhr nach Behördenangaben auffällig langsam und in deutlichen Schlangenlinien von seiner Fahrspur auf die Busspur und wieder zurück.

Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,1 Promille. Dem Münsteraner wurde eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr, so die Polizei weiter.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7173936?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker