Premiere von Heinrich Manns „Untertan“
Gespenstischer Kaiserwalzer auf der Bühne des Borchert-Theaters

Münster -

Heinrich Mann porträtiert in seinem Roman „Der Untertan“ einen kaisertreuen Karrieristen. Das Wolfgang-Borchert-Theater zeigt jetzt eine Bühnenversion, die über den historischen Rahmen hinausweist. Von Harald Suerland
Freitag, 17.01.2020, 13:00 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 17.01.2020, 13:00 Uhr
Die Studentenverbindung der Neuteutonen ist für Diederich Heßling sehr hilfreich.
Die Studentenverbindung der Neuteutonen ist für Diederich Heßling sehr hilfreich. Foto: Klaus Lefebvre
Richard Wagners blechgepanzerte Feierlichkeit ist ein gefundenes Fressen für den kaisertreuen Diederich Heßling, und bei „Ha und Heil und hochgehaltenem Banner“ einer Lohengrin-Aufführung würde er am liebsten mitspielen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7199413?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker