Diebstahl
Seniorin mit Rollator verfolgt Diebin

Münster -

Durch einen bösen Trick wird ihr die Geldbörse geklaut, als sie gerade in den Bus einsteigt. Doch statt sich geschlagen zu geben, nahm eine 69-jährige Münsteranerin am Montag mit ihrem Rollator die Verfolgung auf. 

Dienstag, 21.01.2020, 14:16 Uhr aktualisiert: 21.01.2020, 18:42 Uhr
Diebstahl: Seniorin mit Rollator verfolgt Diebin
Taschendiebe: Vor allem im Gedränge sollte man auf der Hut sein oder die Geldbörse in der Jackeninnentasche aufbewahren. Foto: dpa (Symbolbild)

Einer 69-jährigen Münsteranerin wurde am Montagnachmittag die Geldbörse entwendet. Einem Polizeibericht zufolge stieg die Dame an der Bushaltestelle "Bült" mit ihrem Rollator in einen Bus ein. Unaufgefordert kam dann eine unbekannte junge Frau auf sie zu und täuschte ihre Hilfe vor. In einem günstigen Moment schnappte sich die junge Frau die rote Geldbörse aus der Handtasche der 69-Jährigen.

Danach flüchtete die Täterin aus dem Bus. Die aufmerksame Rentnerin bemerkte allerdings den Diebstahl und nahm mit ihrem Rollator die Verfolgung auf. Sie fasste die Diebin und hielt sie fest - diese riss sich allerdings trotz heftiger Gegenwehr von Seiten der Seniorin los und flüchtete.

Die flüchtige Täterin ist etwa 1,58 Meter groß, schlank und hat dunkle Haare. Sie trug eine helle Jacke.

Die Polizei sucht Zeugen und nimmt Täterhinweise unter der Telefonnummer 0251 275-0 entgegen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7209149?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker