Polizeipräsident zieht Bilanz
Münsters Polizei hat Fälle mit Messern erfasst

Münster -

Polizeipräsident Hajo Kuhlisch fasst die Ergebnisse der Polizei zu Messerattacken in Münster zusammen. Auch zu den Tatverdächtigen gibt es Erkenntnisse. Von Dirk Anger
Samstag, 01.02.2020, 11:00 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 01.02.2020, 11:00 Uhr
In Münster gab es 2019 mehr als 90 Messer-Delikte.
In Münster gab es 2019 mehr als 90 Messer-Delikte. Foto: dpa
Erstmals kann Münsters Polizei belastbare Zahlen zu Messerdelikten vorlegen. Demnach gab es im vergangenen Jahr 91 Taten in der Stadt, bei denen ein Messer zum Einsatz gekommen ist. Dabei ist ein Mensch getötet worden. Fünf weitere Personen wurden der Polizeistatistik zufolge schwer, 28 leicht verletzt.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7230704?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker