Polizeipräsident geht in Pension
Kuhlisch: „Die objektive Lage ist sicher“

Münster -

90 Prozent in der Nachtschicht ist Sozialarbeit, sagt der scheidende Polizeipräsident Hajo Kuhlisch. Im Interview zieht er eine Bilanz von viereinhalb aufregenden Jahren in Münster – und blickt zurück auf die schweren Stunden nach der Amokfahrt. Von Dirk Anger
Samstag, 01.02.2020, 14:00 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 01.02.2020, 14:00 Uhr
Polizeipräsident geht in Pension: Kuhlisch: „Die objektive Lage ist sicher“
Hajo Kuhlisch Foto: Oliver Werner
Hans-Joachim („Hajo“) Kuhlisch (65) ist seit dem 1. Juni 2015 Polizeipräsident in Münster. Am Montag wird er von NRW-Innenminister Herbert Reul in den Ruhestand verabschiedet.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7230714?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker