SCP-„Risikospiel“
Verkehrsbehinderungen rund um den Hauptbahnhof

Münster -

Preußen Münster erwartet den Spitzenreiter – und mehr als 2000 Duisburg-Fans wollen anreisen. Rund um den Hauptbahnhof könnte es zu Behinderungen kommen.

Samstag, 01.02.2020, 09:00 Uhr aktualisiert: 01.02.2020, 10:13 Uhr
SCP-„Risikospiel“: Verkehrsbehinderungen rund um den Hauptbahnhof
Im Stadion wird es eng - und rund um den Hauptbahnhof wohl auch, wenn mehr als 2000 Fußball-Fans aus Duisburg am Samstag anreisen. Foto: Jürgen Peperhowe

Wenn Fußball-Drittligist SC Preußen Münster am Samstag im ersten Heimspiel des neuen Jahres auf den MSV Duisburg trifft, spricht die Polizei von einem „Risikospiel“ – und meint damit das Geschehen rund um den grünen Rasen. 

Mehr als 2000 Fans aus Duisburg werden in Münster erwartet. Viele sollen zwischen 11 und 12 Uhr am Hauptbahnhof eintreffen, wo sie nach den Worten von Polizei-Sprecher Andreas Bode mit Shuttle-Bussen zum Gästebereich im Stadion an der Hammer Straße gefahren werden.

Deshalb könnte es am Vormittag im Bereich des Bremer Platzes zu Verkehrsbehinderungen kommen. Auch nach der Partie dürfte es zwischen 16 und 17 Uhr rund  um den Hauptbahnhof eng werden, wenn die  MSV-Fans wieder abreisen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7230924?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker