Schlaganfall-Behandlung
Stadt weckt Stroke Unit aus Tiefschlaf - Bezirksregierung verärgert

Münster -

Die Stroke Unit am Clemenshospital in Münster hat die vergangenen Monate mehr oder weniger im Dornröschenschlaf gelegen. Das ändert sich nun: Die Stadt Münster hat in einer Verfahrensanweisung geklärt, dass Notärzte ihre Patienten ab sofort ins nächstgelegene Krankenhaus bringen soll. Das bedeutet, dass die Uniklinik Münster und das Herz-Jesu-Krankenhaus in Münster-Hiltrup Konkurrenz bekommen. Von Stefan Werding
Montag, 10.02.2020, 07:00 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 10.02.2020, 07:00 Uhr
Die Stadt Münster hat ihren Rettungsdienst aufgefordert, Schlaganfallpatienten ab sofort auch ins Clemenshospital zu bringen – obwohl die Klinik keine anerkannte Stroke Unit hat.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7249472?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker