Besuch bei Aschendorff
Prinz Thorsten II erobert Medienhaus

Münster -

Willkommen im Medienhaus Aschendorff: Mit großem Gefolge hat Prinz Thorsten II. (Brendel) zu Weiberfastnacht das Medienhaus Aschendorff erobert. 

Donnerstag, 20.02.2020, 12:30 Uhr aktualisiert: 20.02.2020, 16:02 Uhr
Im Medienhaus Aschendorff wurde Prinz Thorsten (rechts) begrüßt unter anderem von WN-Karnevalsurgestein Helmut Etzkorn und Lokalchef Ralf Repöhler (links).
Im Medienhaus Aschendorff wurde Prinz Thorsten (rechts) begrüßt unter anderem von WN-Karnevalsurgestein Helmut Etzkorn und Lokalchef Ralf Repöhler (links). Foto: Gunnar A. Pier

Umgeben von vielen bunt kostümierten Mitarbeitern, die schon bei Ankunft des närrischen Besuchs am Donnerstagmittag völlig außer Rand und Band waren, wünschte Aschendorff-Geschäftsführer Dr. Benedikt Hüffer tolle närrische Tage, bevor der Chefredakteur der Zeitungsgruppe Münster, Dr. Norbert Tiemann, eine Wetterprognose für die kommenden Tage wagte.

Dass ihm einer der Adjutanten des Prinzen, Frank Hoffmann, kurzerhand das Manuskript stibitzte, brachte Tiemann nicht aus dem Konzept. „Das brauch ich nicht“, versicherte er – und verkündete dann eine Wettervorhersage für die tollen Tage, die sich gewaschen hat: milde Temperaturen sowie am Rosenmontag zweieinhalb Stunden Sonne und nur ein laues Lüftchen. „Da kann nichts mehr passieren“, zeigte sich Tiemann überzeugt. Moderator Helmut P. Etzkorn konnte das kaum glauben: „Das war doch die Wettervorhersage für Mallorca“, unkte er.

Prinz Thorsten zu Besuch bei Aschendorff

1/28
  • An Altweiber besuchte Prinz Thorsten mit seinem Gefolge die Westfälischen Nachrichten. Verleger Dr. Benedikt Hüffer und Chefredakteur Dr. Norbet Tiemann empfingen die närrische Korona

    Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner

Ralf Repöhler, Leiter der Lokalredaktion Münster, orakelte, dass es sich bei dem in allen Angelegenheiten und bei allen Auftritten perfekten Prinzen vielleicht um einen Geisterspuk handeln könnte. Schließlich sei Thorsten II. ja auch der Präsident der Schlossgeister.
Alles sei bestens – nur des Prinzen Motto („Tradition, Moderne, joveler Tanz – Münsters Karneval ist voller Glanz“) sei aus dem Versand von Otto. „So ein Motto, das muss krachen, das musst du viel kürzer machen“, rief ihm Repöhler zu – und schmetterte dann ein kräftiges „Münster Helau, Prinz Thorsten Helau, Aschendorff Helau“ in den Raum.

Münsters Karnevalsprinzen seit 2000

1/21
  • Die Karnevalssession ist für viele Menschen - auch in Münster - die schönste Zeit des Jahres. Besonders spannend ist die Session für den jeweiligen Prinz. In unserer Übersicht zeigen wir noch einmal die schönsten Fotos von Münsters Karnevalsprinzen seit dem Jahr 2000:

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Session 2000/01: Prinz Timm I. Thoß

    Foto: Helmut P. Etzkorn
  • Session 2001/02: Prinz Heiner I. Hoffmeister

    Foto: Helmut P. Etzkorn
  • Session 2002/03: Prniz Andreas I. Wissing

    Foto: Helmut P. Etzkorn
  • Session 2003/04: Prinz Andreas II. Laukötter

    Foto: Helmut P. Etzkorn
  • Session 2004/05: Prinz Dirk I. Meyer-Potthoff

    Foto: Helmut P. Etzkorn
  • Session 2005/06: Prinz Ulf I. Imort

    Foto: Helmut P. Etzkorn
  • Session 2006/07: Prinz Tommy I. (Thomas) Straßburg

    Foto: Helmut P. Etzkorn
  • Session 2007/08: Prinz Andreas III. Krieg

    Foto: Helmut P. Etzkorn
  • Session 2008/09: Prinz Michael II. Nölle

    Foto: Helmut P. Etzkorn
  • Session 2009/10: Prinz Andreas IV. Koch

    Foto: Helmut P. Etzkorn
  • Session 2010/11: Prinz Robert I. Erpenstein

    Foto: Helmut P. Etzkorn
  • Session 2011/12: Prinz Marcus I. Janotta

    Foto: Helmut P. Etzkorn
  • Session 2012/13: Prinz Thorsten I. Geuting

    Foto: Helmut P. Etzkorn
  • Session 2013/14: Prinz Hendrik I. Grau

    Foto: Helmut P. Etzkorn
  • Session 2014/15: Prinz Paul I. Middendorf

    Foto: Helmut P. Etzkorn
  • Session 2015/16: Prinz Bernard I. Homann

    Foto: Helmut P. Etzkorn
  • Session 2016/17: Prinz Ingo I. Veltmann

    Foto: Helmut P. Etzkorn
  • Session 2017/18: Prinz Christian I. Lange

    Foto: Helmut P. Etzkorn
  • Session 2018/19: Prinz Leo I. Squillace

    Foto: Helmut P. Etzkorn
  • Session 2019/20: Prinz Thorsten II. Brendel

    Foto: Diverse

Prinz Thorsten II. war anzumerken, dass er sich bei Aschendorff pudelwohl fühlte. Wie im Karneval werde auch bei Aschendorff die Verbindung zwischen Tradition und Moderne gepflegt, lobte er. Dann mischte sich der Prinz unter das närrische Volk und posierte für gemeinsame Fotos. Bei manch schüchternem Narren brach er mit dem Satz „Ich beiße nicht!“ auf Anhieb das Eis. Wem jetzt noch nicht zum Schunkeln war, der geriet spätestens bei der Live-Präsentation des Prinzenliedes in pure Karnevalslaune. Bei Suppe, Bratwürstchen und Frikadellen klang die närrische Stippvisite aus, dann zogen Prinz und Gefolge zum nächsten Weiberfastnacht-Termin weiter.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7274707?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker