Vollsperrung ab dem 10. März
Verkehrsbehinderungen durch Bauarbeiten am Neutor

Ab Dienstag beginnen vorbereitende Arbeiten für die Instandsetzung der Fahrbahn am Neutor. Das führt dazu, dass die Fahrbahn punktuell verengt wird. Autofahrer müssen sich zudem ab dem 10. März auf eine Vollsperrung einstellen.

Freitag, 21.02.2020, 14:24 Uhr
Vollsperrung ab dem 10. März: Verkehrsbehinderungen durch Bauarbeiten am Neutor
(Symbolbild) Foto: Gunnar A. Pier

Wie die Stadt mitteilte, werden am Neutor ab dem 25. Februar zwischen den Kreuzungsbereichen Wilhelmstraße/Steinfurter Straße und Münzstraße/Schlossplatz Rinnen- und Schachtarbeiten unter laufendem Verkehr durchgeführt. Hierzu wird die Fahrbahn punktuell eingeengt.

Vollsperrung bis zum 20. März

Ab Dienstag, 10. März, beginnen dann Asphaltarbeiten. Dafür ist eine Vollsperrung notwendig. Die Arbeiten werden ausschließlich in den Abend- und Nachtstunden zwischen 21 und 5 Uhr ausgeführt und dauern voraussichtlich bis zum 20. März an.

Die Promenadenquerung ist für Fußgänger und Radfahrer nachts ebenfalls gesperrt, tagsüber aber wieder freigegeben. Umleitungen werden ausgeschildert.

Das Amt für Mobilität und Tiefbau bittet die Verkehrsteilnehmenden sowie Anlieger, sich auf die veränderte Situation und nächtliche Lärmbelästigungen einzustellen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7279814?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker