Reaktion auf Revisionsbericht
Lewe reagiert in der Bäder-Affäre

Münster -

Viele offene Fragen in der münsterischen Bäder-Affäre: Oberbürgermeister Markus Lewe hat Aufklärung angekündigt. Für die bis zum Jahreswechsel verantwortliche Dezernentin könnte es ungemütlich werden. Von Dirk Anger
Mittwoch, 04.03.2020, 08:00 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 04.03.2020, 08:00 Uhr
Rund um Münsters Schwimmbäder gibt es nicht nur in der Politik viel Gesprächsbedarf; hier das Hallenbad Kinderhaus.
Rund um Münsters Schwimmbäder gibt es nicht nur in der Politik viel Gesprächsbedarf; hier das Hallenbad Kinderhaus. Foto: kaj
Zur Aufarbeitung der Bäder-Affäre hat Oberbürgermeister Markus Lewe nach eigenen Angaben eine Taskforce eingesetzt.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7309133?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker