Kriminalroman „Rot ist die Rache“
Die Spur führt nach Münster

Münster -

Ein Mörder geht in Berlin um – und die Spur führt nach Münster. Die Westfalenmetropole ist damit Schauplatz des Kriminalromans „Rot ist die Rache“. Ein Geschichte des in Münster aufgewachsenen und in Berlin lebenden Autors Stefan Huhn.

Donnerstag, 05.03.2020, 09:30 Uhr aktualisiert: 05.03.2020, 16:16 Uhr
Der aus Münster stammende Stefan Huhn lässt einen Großteil der Geschichte in „Rot ist die Rache“ in Münster spielen.
Der aus Münster stammende Stefan Huhn lässt einen Großteil der Geschichte in „Rot ist die Rache“ in Münster spielen. Foto: pd

In Berlin wird ein Student ermordet. Die Spur des Verbrechens führt den ermittelnden Hauptkommissar aus der Hauptstadt ausgerechnet ins beschauliche Münster – Gegensätze prallen aufeinander. Autor Stefan Huhn wuchs in Münster auf und studierte hier Germanistik. Mittlerweile lebt der 44-jährige Texter in Berlin und hat nun mit dem kürzlich erschienenen „Rot ist die Rache“ seinen ersten Kriminalroman veröffentlicht.

Rund zwei Jahre, verriet Huhn im Gespräch mit unserer Zeitung, habe er an dem Buch gearbeitet. Dabei hatte alles ganz harmlos angefangen. Er habe in Berlin die Leute auf der Straße beobachtet und sich Notizen gemacht, das habe letztlich zu dem klassischen Kriminalplot geführt, der beim OCM-Verlag erschienen ist.

Aasee und Hawerkamp

Spannend wird es dabei aber nicht nur für Krimi-Fans, sondern auch für Münster-Liebhaber, denn Kommissar Scherder taucht in der Westfalenmetropole nicht nur in menschliche Abgründe, sondern auch tief in die Strukturen der Stadt ein.

Schauplätze sind unter anderem der Aasee, das Vain­stream-Rockfest am Hawerkamp – und auch der SC Preußen Münster spielt eine Rolle. Dabei ist Kommissar Scherder doch glühender Anhänger der Eisernen von Union Berlin. „Der Kommissar nimmt Münster und all die Eigenarten der Stadt aus seiner ganz persönlichen Sicht wahr“, erzählt Huhn. Und genau dafür bleibt eine Menge Raum, denn rund drei Viertel der Geschichte spielen in Münster. Aber auch München, wo Huhn ebenfalls bereits lebte, und eben Berlin sind Schauplätze dieser Kriminalgeschichte.

Rot ist die Rache, von Stefan Huhn, OCM-Verlag, 12 Euro, ISBN: 978-3-942672-72-6

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7310681?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker