Artenschutz in Münsters Zoo
Bedrohte Urzeit-Tiere

Münster -

Sie haben die Dinosaurier kommen und sterben sehen. Sie haben sich allen Widrigkeiten geschickt angepasst. Und nun ist der Mensch dabei, einen großen Teil der Schildkrötenarten zu vernichten. Der Zoo Münster versucht zu retten, was zu retten ist. Und das mit Erfolg: Münster gilt als eines der weltweit wichtigsten Zentren für bedrohte Schildkrötenarten. Von Annegret Schwegmann
Samstag, 07.03.2020, 17:00 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 07.03.2020, 17:00 Uhr
In freier Natur würde die Sulawesi Erdschildkröte vermutlich sofort gefangen und verspeist.
In freier Natur würde die Sulawesi Erdschildkröte vermutlich sofort gefangen und verspeist. Foto: Wilfried Gerharz
In amerikanischen Fachzeitschriften ist gelegentlich etwas zu lesen, was in Münster die Seelen von mindestens vier Menschen streichelt.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7315584?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker