Kreisparteitag der ÖDP
Partei strebt im nächsten Rat eine eigene Fraktion an

Münster -

Die ÖDP im Rat wird bisher nur durch den Ratsherrn Franz Pohlmann vertreten. Er kandidiert erneut. Seine Partei aber bei der Kommunalwahl mehr erreichen.

Montag, 09.03.2020, 11:00 Uhr
Michael Krapp (r.) und Franz Pohlmann treten für die ÖDP bei der Kommunalwahl an.
Michael Krapp (r.) und Franz Pohlmann treten für die ÖDP bei der Kommunalwahl an. Foto: klm

Mit eindeutigen Ergebnissen hat die Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP) am Samstag ihre Kommunalwahlkandidaten bestimmt. Für die Wahl für das Amt des Oberbürgermeisters wurde – wie von der Partei bereits während einer Mitgliederversammlung vorgeschlagen (wir berichteten) – der Kreisvorsitzende Michael Krapp gewählt.

Er war der einzige Kandidat für diese Wahl bei dem Kreisparteitag im Café Lenzig an der Südstraße – von den 22 Wahlberechtigten stimmten 19 mit „Ja“, es gab eine Enthaltung und zwei ungültige Stimmen. Der Kreisverband zählt aktuell 76 Mitglieder. Michael Krapp ist seit sechs Jahren Vorsitzender des ÖDP-Kreisverbandes. Der 48-Jährige ist verheiratet, Vater zweier Kinder, ausgebildeter Jurist und Inhaber eines Beratungsunternehmens für nachhaltige Geldanlagen.

Als Kandidat auf Platz eins der Reserveliste der ÖDP für den Rat soll erneut Franz Pohlmann antreten. Er ist 63 Jahre alt, Vater von fünf Kindern und Diplom-Agraringenieur. Er wurde von den (später 24) anwesenden Wahlberechtigten mit 21 mal „Ja“ bei einer Enthaltung und einer ungültigen Stimme gewählt.

Beide sprachen am Samstag von dem Ziel, über das bisherige einzige Ratsmandat (Pohlmann) hinaus durch mehr Wählerstimmen am 13. September ein zweites Mandat zu bekommen. „Dann können wir unsere Anträge alleine bestimmen“, sagte Pohlmann. Die ÖDP verfügt wegen ihres einen Mandats nicht über einen Fraktionsstatus und bildet deshalb mit den „Piraten“ eine Ratsgruppe. Die funktioniere zwar gut, hieß es, trotzdem strebe man eine eigene Fraktion an.

Als weitere Kandidaten für die Reserveliste stehen für die Plätze zwei bis fünf nun in der Reihenfolge fest: Michael Krapp, Monika Potzesny, Ulrike Pohlmann und Maximillian Brinkmann-Brand.

Als Gäste nahmen am Kreisparteitag auch Mitglieder der VOLT-Partei teil.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7317415?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker