Trotz Coronavirus
Standesamt traut Paare weiterhin

Münster -

Auch in Zeiten des Coronavirus gibt es noch gute Nachrichten: Das Standesamt in Münster führt weiter Eheschließungen durch. Die Regeln sind jedoch streng.

Donnerstag, 19.03.2020, 21:00 Uhr aktualisiert: 20.03.2020, 16:48 Uhr
Trotz des Coronavirus kann geheiratet werden.
Trotz des Coronavirus kann geheiratet werden. Foto: dpa

Die gute Nachricht vorneweg: Auch in Zeiten des Coronavirus kann im münsterischen Standesamt noch geheiratet werden. „Stand jetzt finden Eheschließungen weiter statt“, erläuterte eine Sprecherin der Stadt auf Anfrage.

Die vielleicht weniger gute Nachricht: Für Hochzeiten gelten aktuell strenge Richtlinien. Demnach gibt es nur kurze Zeremonien ohne Reden oder andere Besonderheiten. Auch die Zahl der Gäste, die bei der Vermählung dabei sein dürfen, ist streng geregelt sowie begrenzt. „Geheiratet wird nur im allerengsten Familienkreis“, so die Sprecherin.

Bislang keine Absagen

Alle Paare, die im März und April einen Hochzeitstermin vereinbart haben, werden aktuell von Mitarbeitern des Standesamts über diese Sonderregelungen informiert. Abgehalten hat das bislang aber niemanden, wie die Sprecherin sagt: „Abgesagt hat keiner.“

Wer sich jedoch für die Verschiebung des Termins entscheidet, muss keine Sorge vor doppelten Gebühren haben. Die sind laut der Sprecherin nur einmal fällig.

Bistum sagt Hochzeiten ab

Das Bistum Münster hat hingegen am Donnerstag in einer Mitteilung bekanntgegeben, dass kirchliche Trauungen auch im kleinsten Familienkreis ab sofort nicht mehr möglich sind. Dies gilt für das gesamte Bistum Münster, also eben auch für katholische Trauungen in der Stadt Münster, teilt eine Sprecherin mit. Paare müssen allerdings keine Sorge haben: Die Trauungen werden nicht ersatzlos gestrichen. Wie die Sprecherin mitteilt, können neue Termine vereinbart werden. Auch Taufen sind laut Bistum von dieser Regelung betroffen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7335262?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker