Münsters größte Straßenbaustelle
Arbeiten auf und an der Umgehungsstraße sind im Zeitplan

Münster -

Derzeit herrscht auf Münsters Straßen wenig Verkehr. Damit das Straßennetz auch zukünftig nicht überlastet ist, wird an der Erweiterung der Umgehungsstraße fleißig gebaut. Von Helmut P. Etzkorn
Donnerstag, 26.03.2020, 08:03 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 26.03.2020, 08:03 Uhr
Die zweite Hälfte der alten Pleistermühlenweg-Unterführung über die B 51-Umgehung wird gerade abgebrochen. Bis zum Herbst wird hier noch gearbeitet, ehe Radler und Fußgänger wieder passieren können. Rechts Bauleiter Dimitri Beck vom Landesbetrieb Straßenbau.
Die zweite Hälfte der alten Pleistermühlenweg-Unterführung über die B 51-Umgehung wird gerade abgebrochen. Bis zum Herbst wird hier noch gearbeitet, ehe Radler und Fußgänger wieder passieren können. Rechts Bauleiter Dimitri Beck vom Landesbetrieb Straßenbau. Foto: hpe
Ein Winter, der eigentlich keiner war und dazu Regen ohne Ende: „Wir mussten zwar ein paar Pumpen mehr anwerfen, aber sonst sind wir gut im Plan auf der Umgehungsstraße“, sagt Sandra Beermann vom Landesbetrieb Straßenbau.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7343504?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker