Kunstarbeiten der Sechstklässler am Schlaun-Gymnasium
Homeschooling mit Sean Scully

Münster -

Kurz bevor die Schulen wegen des Coronavirus schließen mussten, haben Sechstklässler des Schlaun-Gymnasiums noch das LWL Museum für Kunst und Kultur besucht. Sie sahen Arbeiten von Sean Scully, der gerne stapelt. Für das „Homeschooling“ gab es dann einen besonderen Auftrag von der Kunstlehrerin.

Freitag, 03.04.2020, 09:00 Uhr
Erst waren die Schlaunschüler im Museum und haben sich die Scully-Skulptur angeschaut. Dann haben sie im Homeschooling Bilder gemalt. Die Arbeiten stammen von Gustav Wiesmann, Bela Becker,
Erst waren die Schlaunschüler im Museum und haben sich die Scully-Skulptur angeschaut. Dann haben sie im Homeschooling Bilder gemalt. Die Arbeiten stammen von Gustav Wiesmann, Bela Becker, Foto: privat

Auch wenn Schule und Unterricht in diesen Zeiten aus den Angeln gehoben sind: Kunstlehrerin Silke Donnay nimmt die Lage wie sie ist – und hat mit ihren Schülerinnen und Schülern der Klassen 6a und 6b am Schlaun-Gymnasium sogar eine ganz wunderbare Interaktion zustande gebracht. „Kunst“, sagt die Pädagogin, eigne sich tatsächlich besonders gut fürs Homeschooling. Und liefert die Erklärung gleich mit: „Zu Hause können die Schülerinnen und Schüler in Ruhe an die Arbeit gehen.“

Noch kurz vor der Schließung der Schulen hat Silke Donnay mit ihren beiden Kunst-Kursen das Landesmuseum am Domplatz besucht, um die Arbeiten des irischen Künstlers Sean Scully anzuschauen. Die Schlaun-Schüler kamen in den Genuss einer der letzten Führungen. Die Kinder lernten, das Scully gern stapelt – mit Münzen, rostenden Stahlplatten oder eben mit Filz bespannten Rahmenkonstruktionen. Am meisten Eindruck habe natürlich der bunte, begehbare Turm im Foyer „Opulent Ascension“ gemacht.

Haushaltsgegenstände stapeln und zeichnen

Doch bevor die Sechstklässler sich weiter mit Scully beschäftigen konnten, waren die Schulen geschlossen. So kam Silke Donnay auf die Idee, die Schülerinnen und Schüler zu motivieren, normale Gegenstände aus dem Haushalt zu stapeln und anschießend abzuzeichnen – im Homeschooling.

Das machten die Kinder. Und begeisterten ihre Kunstlehrerin. „Es sind so tolle Bilder entstanden – auch solche, die in besonderem Maße die jetzige Ausnahmesituation widerspiegeln“, schildert Silke Donnay. Denn einige der Mädchen und Jungen kamen auf die Idee, Klorollen zu stapeln – das Produkt der deutschen Hamsterkäufer in der Coronakrise schlechthin...

Feedback per E-Mail

Dass die Arbeiten zu Hause wunderbar funktionieren konnten, liegt nach Auskunft von Silke Donnay vor allem an der perfekten Basis, die während der Führung im Museum gelegt worden sei. „Das Team der Kunstvermittlung hat die Führung extra auf uns zugeschnitten und führte kindgerecht in die vier Werke Scullys ein.“

Wichtig ist der Lehrerin, dass jeder ihrer Schüler auch ein Feedback bekommt. Das fällt nicht vis-à-vis wie sonst in der Schule aus, sondern per E-Mail. „Dadurch ist es noch ein Stückchen persönlicher“, findet die Pädagogin. Wer noch nichts abgegeben hat, der wird motiviert. Die Kunstlehrerin verschickt Schüler-Arbeiten via Mail. „Vielleicht bringt den einen oder die andere auf eigene Ideen“, sagt die Lehrerin.

Schüler machen Museumsführerschein

Der Besuch des Kunstmuseums ist eingebettet in ein Programm für die Sechtsklässler am Schlaungymnasium. Sie absolvieren einen Museumsführerschein und besuchen verschiedene Museen. Ein tolles Erlebnis sei das für die Kinder, erklärt Silke Donay. Bis zu den Sommerferien müssen die Schulen auf Anweisung des Schulministeriums auf Ausflüge verzichten. Also kein Museumsbesuch. Das findet die Kunstlehrerin schade und hofft darauf, dass die Sechstklässler den Museumsführerschein in Klasse 7 fortsetzen können. Wenn alles wieder normal läuft.

Eröffnung der Sean-Scully-Ausstellung im LWL-Museum

1/21
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
  • Foto: Oliver Werner
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7354604?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker