Stadt trifft neue Maßnahmen
Absperrgitter am Aasee sollen Menschenauflauf verhindern

Münster -

Im Kampf gegen das Coronavirus lässt die Stadt die Zügel nicht schleifen: Vor dem Frühlings-Wochenende wurden Bereiche am Aasee abgesperrt.

Freitag, 03.04.2020, 20:00 Uhr aktualisiert: 04.04.2020, 11:52 Uhr
Die Stadt hat unter anderem den Bereich um die Aaseekugeln abgesperrt
Die Stadt hat unter anderem den Bereich um die Aaseekugeln abgesperrt Foto: Matthias Ahlke

Obwohl die Zahl der nachweislich noch mit dem Coronavirus infizierten Menschen in Münster sinkt, lässt die Stadt die Zügel im Kampf gegen die Epidemie nicht schleifen: Angesichts des voraussichtlich frühlingshaften Wochenendes hat der Krisenstab veranlasst, Flächen am stadtnahen Aasee abzusperren, um größere Menschenansammlungen zu verhindern.

Der Bereich um die großen Betonkugeln ist mit Absperrgittern abgeriegelt, genauso wie die Treppenstufen, die von dort hinunter zum Wasser führen. „Aufgrund des erwarteten sehr guten Wetters ist mit einem deutlichen Zulauf der Bevölkerung zum Aasee zu rechnen“, erklärt der Leiter des Krisenstabs, Wolfgang Heuer. „Um dort trotzdem die Anti-Corona-Spielregeln einzuhalten, hat die Stadt am Freitag die am stärksten besuchten Bereiche rund um die Aaseekugeln und die Aaseeterrassen abgesperrt“, so der Ordnungsdezernent. Ziel der Beschränkungen sei die Einhaltung des Kontaktverbotes.

Ausbreitung weiterhin verlangsamen

Die Stadt verweist in einer Mitteilung darauf, dass die Regeln zur Eindämmung des Coronavirus unbedingt eingehalten werden müssen. „Entscheidend bleibt, die Ausbreitung von Covid-19 zu verlangsamen“, betont Heuer. So dürfen sich laut Stadt maximal zwei Personen gemeinsam im öffentlichen Raum aufhalten, zu weiteren Personen soll ein Mindestabstand von 1,50 Meter eingehalten werden. Ausnahmen gelten nur für Angehörige eines gemeinsamen Haushaltes.

Absperrungen am Aasee

1/14
  • Am Wochenende sind frühlingshafte Temperaturen angekündigt. Damit es am Aasee nicht zu Menschenansammlungen kommt, hat die Stadt zahlreiche Bereiche abgesperrt.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Am Wochenende sind frühlingshafte Temperaturen angekündigt. Damit es am Aasee nicht zu Menschenansammlungen kommt, hat die Stadt zahlreiche Bereiche abgesperrt.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Am Wochenende sind frühlingshafte Temperaturen angekündigt. Damit es am Aasee nicht zu Menschenansammlungen kommt, hat die Stadt zahlreiche Bereiche abgesperrt.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Am Wochenende sind frühlingshafte Temperaturen angekündigt. Damit es am Aasee nicht zu Menschenansammlungen kommt, hat die Stadt zahlreiche Bereiche abgesperrt.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Am Wochenende sind frühlingshafte Temperaturen angekündigt. Damit es am Aasee nicht zu Menschenansammlungen kommt, hat die Stadt zahlreiche Bereiche abgesperrt.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Am Wochenende sind frühlingshafte Temperaturen angekündigt. Damit es am Aasee nicht zu Menschenansammlungen kommt, hat die Stadt zahlreiche Bereiche abgesperrt.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Am Wochenende sind frühlingshafte Temperaturen angekündigt. Damit es am Aasee nicht zu Menschenansammlungen kommt, hat die Stadt zahlreiche Bereiche abgesperrt.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Vor allem der Bereich an den Kugeln ist abgesperrt.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Vor allem der Bereich an den Kugeln ist abgesperrt.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Vor allem der Bereich an den Kugeln ist abgesperrt.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Absperrgitter sollen Menschenansammlungen verhindern.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Absperrgitter sollen Menschenansammlungen verhindern.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Absperrgitter sollen Menschenansammlungen verhindern.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Absperrgitter sollen Menschenansammlungen verhindern.

    Foto: Matthias Ahlke

Auf dem Markt hat die Stadt eigenen Angaben zufolge die Abstände zwischen den Ständen nochmals vergrößert. Sie verteilen sich auf den Prinzipalmarkt und den Domplatz, außerdem sind Stände auch vor der Bezirksregierung und dem LWL-Museum zu finden. Die Pferdegasse ist für den Durchgangsverkehr gesperrt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7356517?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker