Kriminalpolizei ermittelt
Einbruch in Container des SCP-Fanprojekts

Münster -

Bekleidung, Bargeld und Musikanlagen: Diese Beute machten Einbrecher, die sich Zugang zum Container des SCP-Fanprojekt verschafft haben. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei.

Dienstag, 07.04.2020, 10:15 Uhr aktualisiert: 07.04.2020, 10:19 Uhr
Kriminalpolizei ermittelt: Einbruch in Container des SCP-Fanprojekts
Diese Fotos veröffentlichte das Fanprojekt nach dem Einbruch. Foto: Fanprojekt Münster

Einbruch in den Container des SCP-Fanprojekts: Wie die Mitglieder in den sozialen Netzwerken mitteilen, wurde der Container des Fanprojekts des Fußballclubs SC Preußen Münster aufgebrochen. Nach Angaben der Polizei wurde der Einbruch am Montagvormittag um 11.30 Uhr bemerkt. Einen Tatzeitraum konnte der Anzeigensteller laut Polizeisprecherin noch nicht angeben.

Die Einbrecher haben Bargeld, Bekleidung und Musikanlagen aus dem Container entwendet. "Im speziellen wurden unsere Musikanlage (beide Boxen, Mischpult, CDs und USB Stick sowie das Doppel CD Deck) geklaut", teilt das Fanprojekt auf seiner Homepage mit. Unter den Kleidungsstücken waren Winterjacken und T-shirts, auch ein Banner wurde laut Fanprojekt entwendet.

Fanprojekt hofft auf Unterstützung

Die Mitglieder des Fanprojekts hoffen auf Unterstützung aus den Reihen der SCP-Fans: "Solltet ihr sehen, dass etwas dementsprechendes verkauft wird, wäre es klasse, wenn ihr uns dazu kurz Bescheid geben würdet."

Der Container wurde noch am Montag wieder gesichert, nun ermittelt die Kriminalpolizei.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7360435?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker