Nach Corona-Pause
Städtische Kultureinrichtungen öffnen wieder

Münster -

Das kulturelle Leben in Münster verlässt den Stillstand: In den kommenden Tagen öffnen zahlreiche Einrichtungen nach der Corona-Pause wieder. Den Anfang macht das Stadtmuseum am Dienstag (5. Mai).

Montag, 04.05.2020, 19:30 Uhr
Nach Corona-Pause: Städtische Kultureinrichtungen öffnen wieder
Das Stadtmuseum öffnet am Dienstag (5. Mai) wieder. Foto: Stadt Münster

Für einige Wochen stand das kulturelle Leben in der Stadt Münster nahezu still. Jetzt dürfen viele kulturelle Einrichtungen nach der Corona-bedingten Pause wieder öffnen – dies allerdings unter strengen Vorgaben.

So ist in allen Einrichtungen das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung obligatorisch, die allgemeinen Abstands- und Hygienemaßnahmen sind einzuhalten. Führungen sind aufgrund der Pandemie bis auf Weiteres nicht möglich. "Es ist schön, Teile des städtischen Kulturangebotes wieder zugänglich machen zu können", sagt Stadträtin Cornelia Wilkens in einer Pressemitteilung, "und wir erhoffen uns diese Möglichkeit auch für weitere kulturelle Bereiche."

Stadtmuseum

An diesem Dienstag (5. Mai) öffnet das Stadtmuseum wieder regulär seine Pforten. Neben der hochwertigen Schausammlung, den Sonderausstellungen "Münster auf alten Postkarten" und "Form-Fläche-Farbe: Hans Kraft als Werbegrafiker 1920 bis 1960" bietet sich auch ein Rundgang durch die neueste Präsentation "Münster 1945 - 75 Jahre Ende Zweiter Weltkrieg" an.

Aktuell lässt sich das Stadtmuseum nur über den Seiteneingang an der Salzstraße betreten. Die Öffnungszeiten sind Dienstag bis Freitag, 10 bis 18 Uhr, sowie Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 11 bis 18 Uhr.

Kunsthalle

Auch die Kunsthalle Münster wird fortan wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet sein – dies allerdings erst ab Mittwoch (6. Mai). Kein Grund, nun in Hektik zu geraten: Die hiesige Ausstellung "Tobias Euler, Thies Mynther, Veit Sprenger: Moon Machine, Landing" ist vorsorglich bis zum 22. Juni 2020 verlängert worden.

Zeit genug also, die interventionistische Musikmaschine zu begutachten - eine Bricolage mit pneumatischen Instrumenten und mechatronischen Klangautomaten, Sonnenschirmen, Signalhörnern und akustischen Kollisionswarngeräten. Künstler Tobias Euler hat die Corona-Pause dazu genutzt, die Maschine weiterzuentwickeln: Orgeln, Triangeln und Klanghölzer ergänzen das bisherige Arrangement. Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 12 bis 18 Uhr.

Villa ten Hompel  

Die Wiedereröffnung der Villa ten Hompel ist für Freitag (8. Mai) geplant – dabei ist das Datum nicht zufällig gewählt. Die Erforschung und Erinnerung an nationalsozialistische Verbrechen und an die Verfolgten, die Vermittlung und Dokumentation, sind das Thema des Geschichtsortes am Kaiser-Wilhelm-Ring.

Am 8. Mai 2020 jährt sich das Ende des Zweiten Weltkrieges in Europa zum 75. Mal. Raum für die Auseinandersetzung mit Geschichte und aktuellen Ereignissen gibt es hier genug, allerdings nur für zeitgleich zehn Personen im Haus. Die Öffnungszeiten: Mittwoch und Donnerstag 18 bis 21 Uhr, Freitag, Samstag und Sonntag 14 bis 17 Uhr.

Westfälische Schule für Musik

Die Westfälische Schule für Musik wird voraussichtlich in der kommenden Woche zunächst Einzelunterricht am Standort Himmelreichallee und in den Außenstellen in den Bezirken anbieten. Vorgesehen ist ein stufenweiser Wiedereinstieg nach Instrumentengruppen - beginnend mit den Streich-, Tasten- und Zupfinstrumenten sowie dem Schlagzeugunterricht.

Bei den Blasinstrumenten und dem Gesangsunterricht muss noch die Umsetzung des bestmöglichen Infektionsschutzes geklärt werden.Geduld gefragt ist bei den Angeboten der musikalischen Früherziehung sowie bei den Orchestern, Chören und Ensembles – hier wird nicht mit einer Wiederaufnahme vor den Sommerferien gerechnet.

Der Online-Unterricht wird auf Wunsch fortgeführt, auch eine Kombination von Online- und Präsenzunterricht ist möglich und im Einzelfall wohl auch unvermeidlich, denn das Raumangebot ist aktuell noch knapp: Die Musikschule unterrichtet in 55 Schulen, die jetzt selbst wegen der strengen Abstands- und Hygieneauflagen jeden Raum bis weit in den Nachmittag benötigen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7395464?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker