Corona-Newsticker aus der Region
116117 nicht erreichbar: Störungen bei Patientenservice in NRW

Münsterland -

Zum Anmeldebeginn für Impftermine für über 80-Jährige in NRW gibt es massive Störungen bei der Patientenservice-Telefonnummer und dem dazugehörigen Onlineportal. Derweil befinden sich die Inzidenzwerte im Münsterland mehrheitlich unter dem Landesschnitt. Sämtliche Entwicklungen zum Thema Coronavirus in der Region finden Sie hier.

Montag, 25.01.2021, 10:24 Uhr aktualisiert: 25.01.2021, 10:34 Uhr
Corona-Newsticker aus der Region: 116117 nicht erreichbar: Störungen bei Patientenservice in NRW
Sowohl online wie auch telefonisch war am Montagmorgen der Patientenservice 116117 überlastet und dementsprechend schwer zu erreichen. Foto: Jürgen Christ

+++Hinweis: Die Stadt Münster und der Kreis Coesfeld haben am Wochenende keine neuen Corona-Zahlen veröffentlicht+++

Im Münsterland sind nach Angaben der Gesundheitsämter der Region (Sonntag, 24. Januar, 17.30 Uhr) derzeit aktuell 2405 Menschen nachweislich mit SARS-CoV-2 infiziert (Freitag: 2593). Im Vergleich zu Freitag gab es 272 Neuinfektionen und 457 Genesungen.

Die Zahl der Todesfälle im Münsterland liegt bei 678 (Freitag: 675). Insgesamt hat es seit Beginn der Pandemie im Münsterland bislang 33.146 Corona-Fälle gegeben, 30.063 Menschen gelten als wieder gesundet.

Die aktuellsten Zahlen aus den Münsterland-Kreisen und aus der Stadt Münster; Vergleichswerte in Klammern geben der Stand der letzten vorherigen Meldung wieder:

  • Münster: Neuinfizierte 30, Infizierte gesamt 5022 (4992), davon gesundet 4448 (4417), verstorben 88 (87), aktuell infiziert 486 (488) – Stand Freitag; die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 42,2 (39,6) – Stand Montag
  • Kreis Borken: Neuinfizierte 49, Infizierte gesamt 7839 (7790), davon gesundet 7172 (7105), verstorben 167 (167), aktuell infiziert 500 (518)  Stand Sonntag; die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 70,6 (73,0)  Stand Montag
  • Kreis Coesfeld: Neuinfizierte 28, Infizierte gesamt 3482 (3454), davon gesundet 3212 (3187), verstorben 58 (54), aktuell infiziert 212 (213) – Stand Freitag; die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 54,4 (54,4) – Stand  Montag
  • Kreis Steinfurt: Neuinfizierte 15, Infizierte gesamt 9380 (9365), davon gesundet 8546 (8494), verstorben 216 (216), aktuell infiziert 618 (655) – Stand Sonntag; die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 76,7 (84,1) – Stand  Montag
  • Kreis Warendorf: Neuinfizierte 31, Infizierte gesamt 7423 (7392), davon gesundet 6685 (6612), verstorben 149* (149), aktuell infiziert 589 (631) – Stand Sonntag; die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 110,5 (109,8)  Stand  Montag

* Der Kreis Warendorf hat den am Sonntag gemeldeten Todesfall dem Vortag (Sterbedatum) zugeordnet.

Quelle und Stand der Inzidenzwerte:  Landeszentrum Gesundheit NRW  (25.1.2021; 0 Uhr)


In diesem Newsticker bekommen Sie alle grundlegenden Corona-Infos aus der Region gebündelt und kostenfrei.

> Alle grundlegenden Corona-Infos national und international finden Sie hier (kostenfrei verfügbar).
> Unter folgendem Link steht das gesamte WN-Angebot vier Wochen kostenfrei zur Verfügung: https://link.wn.de/digitalbasiskostenlos

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7396989?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker