Corona-Newsticker aus der Region
Impfung des Klinik-Personals hat begonnen

Münsterland -

In Münster, im Kreis Warendorf und im Kreis Borken haben die Impfungen des dortigen Krankenhaus-Personals begonnen. Außerdem gibt es erstmals seit dem 10. Dezember im Münsterland wieder weniger als 3000 Corona-Infizierte. Für Münster und den Kreis Coesfeld ist der Inzidenzwert von 50 in greifbarer Nähe. Alle Entwicklungen zum Thema Coronavirus in der Region finden Sie hier.

Montag, 18.01.2021, 19:03 Uhr aktualisiert: 18.01.2021, 19:39 Uhr
Corona-Newsticker aus der Region: Impfung des Klinik-Personals hat begonnen
Eine Krankenhaus-Mitarbeiterin wird geimpft. Im Kreis Warendorf und Borken, sowie in Ahlen wurde heute mit den Imfpungen des Krankenhaus-Personals begonnen. Die Bereitschaft sei hoch. Foto: picture alliance/dpa/BELGA | James Arthur Gekiere (Symbolbild)

Im Münsterland sind nach Angaben der Gesundheitsämter der Region (Montag, 18. Januar, 13 Uhr) derzeit 2817 Menschen nachweislich mit SARS-CoV-2 infiziert (Vortag: 3002**). Im Vergleich zu Sonntag gab es 83 Neuinfektionen und 265 Genesungen.

Die Zahl der Todesfälle im Münsterland liegt bei 630 (627**). Insgesamt hat es seit Beginn der Pandemie im Münsterland bislang 32.059 Corona-Fälle gegeben, 28.612 Menschen gelten als wieder gesundet.

Die aktuellsten Zahlen aus den Münsterland-Kreisen und aus der Stadt Münster; Vergleichswerte in Klammern geben der Stand der letzten vorherigen Meldung wieder:

  • Münster: Neuinfizierte 9, Infizierte gesamt 4923 (4914), davon gesundet 4315 (4289), verstorben 77 (76), aktuell infiziert 531 (549) - Stand Montag; die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 55,8 (59,3) – Stand Montag
  • Kreis Borken: Neuinfizierte 9, Infizierte gesamt 7564 (7555), davon gesundet 6852 (6775), verstorben 155 (155), aktuell infiziert 557 (625) - Stand Montag; die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 72,7 (74,1) - Stand Montag
  • Kreis Coesfeld: Neuinfizierte 30 (seit Freitag*), Infizierte gesamt 3398 (Freitag*: 3368), davon gesundet 3110 (3078), verstorben 51 (51), aktuell infiziert 237 (239) Stand Montag; die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 58,0 (75,7) - Stand Montag
  • Kreis Steinfurt: Neuinfizierte 23, Infizierte gesamt 9045 (9022), davon gesundet 8075 (7998), verstorben 208 (208), aktuell infiziert 762 (816) - Stand Montag; die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 125,8 (123,2) - Stand Montag
  • Kreis Warendorf: Neuinfizierte 12, Infizierte gesamt 7129 (7117), davon gesundet 6260 (6207), verstorben 139 (137), aktuell infiziert 730 (773) - Stand Montag; die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 175,3 (182,8) - Stand Montag

* Aus dem Kreis Coesfeld gibt es keine Corona-Zahlen vom Wochenende. Statt des Vortagswerts wird hier also der Wert von Freitag zum Vergleich herangezogen.

** Der Wert hat sich durch Nachmeldungen verändert.

Quelle und Stand der Inzidenzwerte:  Landeszentrum Gesundheit NRW  (18.1.2021; 0 Uhr)


Gemeldete (Erst-) Impfungen für Nordrhein-Westfalen: 211.779. Die Impfquote in NRW beträgt 1,2 Prozent (Stand: bis einschließlich 17. Januar). Im Münsterland gibt es bislang 28.684 dokumentierte Impfungen (Stand: bis einschließlich 17. Januar). 


Video "Diskussion um verschärften Lockdown" in Kooperation mit dem WDR


In diesem Newsticker bekommen Sie alle grundlegenden Corona-Infos aus der Region gebündelt und kostenfrei.

> Alle grundlegenden Corona-Infos national und international finden Sie hier (kostenfrei verfügbar).
> Unter folgendem Link steht das gesamte WN-Angebot vier Wochen kostenfrei zur Verfügung: https://link.wn.de/digitalbasiskostenlos

Video in Kooperation mit dem WDR: "Jahresrückblick: Corona-Krise im Münsterland"

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7396989?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker