Verkehrskontrolle
Polizisten stoppen Lkw-Fahrer mit 1,28 Promille

Münster -

Bei einer Verkehrskontrolle am späten Sonntagabend wurde ein Lkw-Fahrer gestoppt. Während der Kontrolle bemerkten die Polizeibeamten, dass der 41-Jährige nach Alkohol roch.

Montag, 11.05.2020, 16:30 Uhr
Verkehrskontrolle: Polizisten stoppen Lkw-Fahrer mit 1,28 Promille
Foto: dpa (Symbolbild)

Am späten Sonntagabend stoppten Polizisten um kurz vor Mitternacht bei einer Verkehrskontrolle am Schifffahrter Damm Ecke "An der Kleimannbrücke" einen betrunkenen Lkw-Fahrer.

Bei der Überprüfung rochen die Beamten Alkohol in der Atemluft des 41-Jährigen. Ein freiwillig durchgeführter Test ergab einen Wert von 1,28 Promille. Dem Münsteraner wurde eine Blutprobe entnommen, seinen Führerschein stellten die Polizisten sicher. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7404579?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker