Wegen Bauarbeiten
Busumleitung an der Scharnhorststraße ab 18. Mai

Münster -

Auf der Bismarckallee gibt es in der kommenden Woche Bauarbeiten. Die Busse verschiedenen Linien müssen deshalb eine andere Route fahren als gewöhnlich. Mehrere Haltestellen können nicht angefahren werden.

Mittwoch, 13.05.2020, 12:15 Uhr aktualisiert: 13.05.2020, 12:21 Uhr
Wegen Bauarbeiten: Busumleitung an der Scharnhorststraße ab 18. Mai
Foto: Oliver Werner (Symbolbild)

Auf der Bismarckallee starten in der kommenden Woche Bauarbeiten. Das hat auch Auswirkungen auf den Busverkehr, wie es in einer Mitteilung der Stadtwerke heißt. Von Montag (18. Mai) bis Freitag (22. Mai) können die Busse der Linien 2, 10 und N83 in Richtung Mecklenbeck und Alte Sternwarte nicht über die Scharnhorststraße fahren.

Zwischen den Haltestellen Schützenstraße (Linien 2 und 10) bzw. St.-Antonius-Kirche (N83) und Torminbrücke (Linie 2) bzw. Huberstraße (10 und N83) fahren die Busse über Weseler Straße und Koldering. Die Haltestellen Bismarckallee, Körnerstraße, Jugendgästehaus/Aasee, Offenbergstraße und Platz der Weißen Rose können in Richtung stadtauswärts nicht angefahren werden.

Alternative Haltestellen

Die Stadtwerke empfehlen ihren Fahrgästen, stattdessen die Haltestellen Geiststraße auf der Weseler Straße sowie Sperlichstraße auf dem Koldering zu nutzen. Für die Linien 2 und 10 richten sie zudem eine Ersatzhaltestelle in der Rechtsabbiegerspur zur Bismarckallee auf der Weseler Straße ein.

In Richtung Innenstadt fahren die Busse wie gewohnt über Scharnhorststraße. 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7407431?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker