Konzept entwickelt
Recyclinghöfe in Roxel, Handorf und Hiltrup öffnen

Die drei noch geschlossenen Recyclinghöfe in Roxel, Hiltrup und Handorf öffnen in der kommenden Woche (ab 25.5.) wieder ihre Pforten. Das Verkehrskonzept ist mit dem Ordnungsamt abgestimmt.

Freitag, 22.05.2020, 17:00 Uhr
Konzept entwickelt: Recyclinghöfe in Roxel, Handorf und Hiltrup öffnen
Jetzt öffnen auch die letzten Recyclinghöfe in Münster wieder. Foto: Oliver Werner

"Damit können die Münsteraner ihre Abfälle und Wertstoffe wieder zu den regulären Zeiten und ohne vorherige Terminvergabe zu insgesamt elf im Stadtgebiet verteilten Recyclinghöfen bringen", berichtet Patrick Hasenkamp, Betriebsleiter der Abfallwirtschaftsbetriebe Münster (AWM). Die Standorte und Öffnungszeiten der elf Recyclinghöfe finden sich im Stadtportal unter www.awm.muenster.de. Zum Schutz vor Infektionen muss auf den Höfen eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden.

Verkehrskonzept entwickelt

"Da die Recyclinghöfe in Roxel, Handorf und Hiltrup überhaupt keine Rückstauflächen für Warteschlangen bieten, haben wir in Zusammenarbeit mit dem Ordnungsamt ein Verkehrskonzept entwickelt, das die Zu- und Abfahrtswege regelt", erklärt Hasenkamp. Der Recyclinghof Hiltrup kann aktuell nur über die Abfahrt Westfalenstraße und nicht von BASF kommend über die Glasuritstraße angefahren werden. Der Hof in Handorf ist auf-grund der Kurvensituation nur aus Richtung Dorbaum und nicht über die Warendorfer Straße zu erreichen.
"Wir appellieren eindringlich an die Münsteraner, die Höfe passend zu den Öffnungszeiten und nicht bereits eine Stunde vorher anzufahren. Das könnte ansonsten im schlimmsten Fall, wie am ersten Öffnungstag in Gievenbeck geschehen, eine Schließung des Hofes zur Folge haben", so Hasenkamp.
Zum Hintergrund: Um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen, hatten die AWM Mitte März alle Recyclinghöfe geschlossen. Nachdem die Infektionszahlen in Münster zurückgegangen waren, konnten unter Einhaltung entsprechender Schutzmaßnahmen zunächst die beiden zentralen Höfe an der Eulerstraße und in Coerde mit Terminvereinbarung wieder genutzt werden.

Andrang gut bewältigt

Parallel zur Aufhebung der Terminvergabe öffneten die AWM vergangene Woche acht Stadtteil-Recyclinghöfe wieder. Den zeitweise großen Andrang von zeitgleich rund 80 wartenden Anliefern konnten die AWM-Teams größtenteils gut bewältigen, lediglich der Hof in Gievenbeck musste kurzfristig geschlossen werden. Damit die Abstandsregeln eingehalten werden, können die AWM maximal fünf Fahrzeuge gleichzeitig auf die Höfe lassen.
 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7419252?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker