Komplizierter Unterricht unter Abstandsregeln
Echte Schule ist nicht zu ersetzen

Münster -

Für Schulleiterin Claudia Schöppner ist die Sache klar: „Digitale Formate können nie das Lernen in der Schule ersetzen.“ Zumindest an einzelnen Tagen findet mittlerweile wieder Unterricht statt – wenn auch auf Abstand. Münsters Schuldezernent begrüßt derweil die Rückkehr zum Regelbetrieb für Grundschüler.  Von Karin Völker und Pjer Biederstädt
Freitag, 05.06.2020, 18:50 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 05.06.2020, 18:50 Uhr
Komplizierter Unterricht unter Abstandsregeln: Echte Schule ist nicht zu ersetzen
Lernen auf Abstand in der neunten Klasse der Erich-Klausener-Realschule mit Lehrerin Petra van Husen. Foto: Karin Völker
Ein Stundenplan in Corona-Zeiten ist eine komplizierte Angelegenheit: Wer sich davon ein Bild machen möchte, kann einen Blick auf die Internetseite der Erich-­Klausener-Realschule am Aasee werfen. Kostprobe: Die Termine der verbleibenden vier Unterrichtstage in den vier letzten Wochen des Schuljahres für die Klasse 5b.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7438007?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker