Vollversammlung der IHK Nord Westfalen
Hüffer warnt vor Erhöhung der Gewerbesteuer

Münster -

Die IHK Nord Westfalen in Münster rät den Städten und Gemeinden im Münsterland und in der Emscher-Lippe-Region, nicht zu versuchen, die absehbaren Steuerausfälle durch eine Erhöhung der Gewerbesteuerhebesätze auszugleichen. „Das wäre in jeder Hinsicht kontraproduktiv“, sagte IHK-Präsident Dr. Benedikt Hüffer. 

Freitag, 05.06.2020, 16:37 Uhr aktualisiert: 05.06.2020, 16:46 Uhr
Vollversammlung der IHK Nord Westfalen: Hüffer warnt vor Erhöhung der Gewerbesteuer
IHK-Präsident Dr. Benedikt Hüffer Foto: Roman Mensing

Das mindere die Standortattraktivität und unterlaufe die staatlichen Bemühungen, die Liquidität der Unternehmen zu sichern. Hüffer erinnerte während der Sitzung der IHK-Vollversammlung in Münster an die enge Verknüpfung von wirtschaftlicher Leistungskraft und Steueraufkommen. „Nur wenn es den Unternehmen gut geht, hat der Staat auch hohe Steuereinnahmen“, erläuterte Hüffer.

Der Erfolg der Unternehmen werde gebraucht, um schnellstmöglich aus der Krise zu kommen. Statt den Neustart zu belasten, „benötigen Unternehmerinnen und Unternehmer jetzt dringend klare Perspektiven und eine hohe Planungssicherheit“, betonte Hüffer. Wie Politik und Verwaltung dazu über das gerade beschlossene Konjunkturpaket hinaus beitragen können, machte die Vollversammlung der IHK mit zwei neuen Positionspapieren deutlich.

Katalog an Forderungen

Unter der Überschrift „Wirtschaft erhalten – Wachstum fördern“ verabschiedeten die gewählten Unternehmerinnen und Unternehmer, die sich in der Vollversammlung im Gesamtinteresse aller Unternehmen engagieren, einen umfassenden Katalog an Forderungen an die Landes- und Bundespolitik.

So fordert die IHK beispielsweise mit Nachdruck einen Tilgungszuschuss für Unternehmen bei Corona-bedingten Krediten. In dem Positionspapier fordert die Vollversammlung auch, die KfW-Überbrückungskredite zu verbessern.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7438065?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker